Keine Giftspritze für die Kinder und das Volk !

Aus Gründen der Dringlichkeit ist die Impfung von Kindern und Jugendlichen mit den hochgefährlichen und nicht auf Spätfolgen geprüften mRNA-Impfstoffen zu verhindern, da die Bundesregierung Kinder und Jugendliche sogar entgegen den Bedenken der Ständigen Impfkommission durchimpfen lassen möchte.

Gesundheitsminister Jens Spahn hatte schon vor Tagen erklärt, dass er Kinder und Jugendliche auch entgegen einer Empfehlung der Sttändigen Impfkommission durchimpfen lassen werde (1).

Auch Karl Lauterbach, der Gesundheitsexperte der SPD, beharrt darauf, dass die Kinder geimpft werden sollen (2)  und kritisiert sogar die Ständige Impfkommission (StIKo) wegen ihrer berechtigten Zurückhaltung (3).

Christian Drosten, der Seuchenguru der Bundesregierung, will trotz der vielen Impftoten, trotz der fehlenden Erforschung der Spätschäden und trotz der unsicheren Datenlage bei der Erfassung bereits eingetretener Impfschäden ohne jede Rücksicht auf die Ge- sundheit der Bevölkerung und das Wohl der Kinder Fakten schaffen und auch die Kinder möglichst schnell durchimpfen lassen:

„Man muss einfach so schnell wie möglich durchimpfen.“ (4)

 

Bundeskanzlerin Angela Dorothea Merkel hatte schon am Donnerstag nach dem Treffen mit den Ministerpräsidenten der Länder erkllärt, das die Schüler ab dem 7. Juni 2021 "ein Impfangebot erhalten sollen", also durchgeimpft  werden sollen (5).

Am Freitag, dem 28. Mai 2021, erteilte die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) dem mRNA-Impfstoff von Pfizer-BioNTech die vorläufige Zulassung auch zum Impfen von Schülern ab 12 Jahren ( 6).

Wieder fällt auf, dass das Durchimpfen der Kinder im Hauruck-Verfahren nicht nur gegen den Willen der Bevölkerungsmehrheit, sondern auch gegen die Bedenken renommierter Virologen, Ärzte und Impfforscher, ja sogar gegen etwaige Bedenken der Ständigen Impfkommission einfach durchgesetzt werden soll (7).

Es ist mehr als anmaßend, wenn die jüdische (8) Bundeskanzlerin Angela Dorothea Mekel, eine evangelische Pastorentochter (9) und ehemalige "IM Erika" (10) als Erfüllungsgehilfe der jüdisch dominierten Geld- und Machtelite (11) nicht nur die Grenzen im September 2015 hatte ohne Abstimmung im Bundestag und ohne Rücksprache mit den anderen europäischen Regierungen zur unkontrolierten Masseneinwanderung öffnen lassen (12) und in einem Interview mit der israelischen Zeitung "Israel Wire" offen eingestanden hatte, Millionen Muslime nach Deutschland zu holen, um die Kirchen aus dem Land herauszudrängen (13), sondern nun auch den Deutschen und ihren Kindern nach dem Vorbild der jüdischen Na(tional)zi(onisten) in Israel die Todesspritze aufdrängen möchte.

Nur kurz zur Rekapitulation sei hier daran erinnert, dass die Nazis (Nazi: Abkürzung für Nationalzionist und nicht Nationalsozialist) sogleich nach der Staatsgründung des Medinates Israel ohne Verfassung für das jüdische Volk die Kinder fast einer ganzen Generation "schwarzer" (orientalischer) Sedphardijuden für viel Geld aus den USA hatten in illegalen Medizinalexperimenten ermorden lassen:

6.000 der sog. „Ringwurm-Kinder“ starben sogleich nach der Behandlung mit überhohen Dosen an Röntgenstrahlen in illegalen Medizinalexprimenten für viel Geld aus den USA, der Rest siechte langsam hinweg oder trug schwerste Körperschäden davon, ohne vom Medinat Israel jemals entschädigt worden zu sein (14).

Die Verschleierung des Menschen- und Völkermordes nicht nur im Tarnmantel religiöser Frömmigkeit und biederer Rechtschaffenheit, sondern auch im Tarnmantel medizinischer Notwendigkeiten hat also bei einem Teil unserer "Frommen" eine durchaus lange Tradition:

In unserer „Heimstätte für Juden“ und in unserer „einzigen Vorzeigedemokratie“ im Nahen Osten leben seit den 1990er Jahren rund 92.000 schwarze Juden vor allem aus Äthiopien. Diese 92.000 äthiopischen Juden machen bei 7,5 Millionen weißen Juden im Medinat Israel gerade mal knappe 1,3 Prozent der Bevölkerung aus. Diese schwarzen Juden werden in Israel auch heute noch extrem diskriminiert und waren zum Teil vor ihrer Einreise in das „gelobte Land“ ohne deren Wissen und Einwilligung in bester Nazi-Manier unfruchtbar gemacht worden (15). Erwünscht sind dort „weiße Kinder“ und keine „schwarzen Kinder“ (16).

Das Judentum, das immer ganz vorne marschiert, wenn es gilt andere Völker des Rassismus zu beschuldigen, beschuldigt die Deutschen bei einem Migrationsanteil von 20,3 Prozent mit einem hohen Anteil von nichtintegrationsbereiten Migranten aus den islamischen Ländern des Rassismus und ist selbst nicht einmal bereit, 1,3 Prozent äthiopischer Juden in die israelische Gesellschaft zu integrieren.

Unsere jewish Lady, Frau Angela Dorothea Merkel, hat als khasarenjüdische Zionistin und Extremrassistin nie Protest dagegen erhoben, dass das Gros der äthiopischen Juden vom nichtisraelitischen Khasarenregime in Jerusalem nach bester Nazi-Manier vor der Einreise in Israel ohne deren Wissen aus rein rassistischen Gründen unfruchtbar gemacht worden war. Diese Unfruchtbarmachung ohne Einwilligung erfüllt den Straftatbestand des Völkermordes nach der UN-Völkermordkonvention und nach § 6 Nr. 4 des bundesdeutschen Völkerstrafgesetzbuches (VStGB).

 

Damit man mir keine Verschwörungstheorie unterstellt, zitiere ich hier Mike Yeadon, den ehemaligen Mikrobiologe und ehemaliger Vizepräsident der Allergie- und Atemwegsforschung bei Pfizer:

„Wenn Sie einen bedeutenden Teil der Welt entvölkern wollten, und das auf eine Art und Weise, die nicht die Zerstörung der Umwelt mit Atomwaffen oder die Vergiftung aller mit Anthrax oder so etwas erfordern würde; und wenn Sie eine plausible Bestreitbarkeit wollten, während man eine mehrjährige Infektionskrankheitskrise hat; ich glaube nicht, dass Sie sich einem besseren Arbeitsplan ausdenken könnten, als das, was vor mir zu liegen scheint.
Ich kann nicht sagen, dass es das ist, was sie tun werden. Aber ich kann mir keine gutartige Erklärung vorstellen, warum sie es tun.“ (17)

Und:

„Es ist mir absolut klar geworden, selbst wenn ich mit intelligenten Menschen spreche, Freunden, Bekannten … und sie merken, dass ich ihnen etwas Wichtiges sage, aber sie kommen an den Punkt [wo ich sage] ‚Deine Regierung belügt dich auf eine Weise, die zu deinem Tod und dem deiner Kinder führen könnte‘ – sie können nicht anfangen, sich damit auseinanderzusetzen.
Und ich denke, vielleicht 10% von ihnen verstehen, was ich gesagt habe, und 90% von ihnen blenden ihr Verständnis dafür aus, weil es zu schwierig ist. Und meine Sorge ist, dass wir das verlieren werden, weil die Leute sich nicht mit der Möglichkeit auseinandersetzen wollen, dass jemand so böse ist…“ (18)

 

Im Internet wird mittlerweile sogar darüber spekuliert, ob unsere Synagogenmaid nicht sogar eine Tochter des jüdischen Wechselbalges Adolf Hitler ist (19) und als Todesengel das Werk ihres Vaters vollendet, nämlich die vorsätzlich und planmäßig betriebene Vernichtung Deutschlands (20).

Dieser Verdacht war erstmal von Dr. med. Gerhard Vogelsang, Internist und Arzt für Naturheilverfahren in Krefeld, in einem Offenen Brief vom 27.09.2007 an Dr. Norbert Lammer, den damaligen Präsidenten des Deutschen Bundestages, mit der Forderung einer Amtsenthebung unserer Synagogenmaid erhoben worden (21).

 

Zu seiner Entlastung weist der Verfasser darauf hin, dass er sich nicht zur genetischen Abstammung von Frau Merkel äußert.

 

__________________

Fussnoten:

(0) Bild: Todesstrafe-Giftspritze, in: pixabay.com
https://pixabay.com/de/illustrations/todesstrafe-giftspritze-todesspritze-1527664/

(1) Corona-Pandemie: „Unverantwortlich“ – Patientenschützer empört über Spahns Impfpläne für Kinder, in: Welt v. 26.05.2021 https://www.welt.de/vermischtes/article231368619/Corona-Impfung-fuer-Kin der-Patientenschuetzer-ruegen-Spahns-Plaene.html

(2) Karl Lauterbach: Kinder brauchen schnelle Impfung mit Biontech oder Moderna, in: Berliner Zeitung v. 27.05.2021 https://www.berliner-zeitung.de/news/lauterbach-kinder-muessen-schnell-mit - biontech-oder-moderna-geimpft-werden-li.161380

(3) Corona-Impfung für Kinder. Lauterbach kritisiert Stiko: "Das wirft uns zurück", in: t-online.de v. 27.05.2021 https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_90110928/corona-impfung - fuer-kinder-karl-lauterbach-kritisiert-zurueckhaltung-der-stiko.html

(4) Virologe Drosten: So schnell wie möglich durchimpfen, in: Zeit v. 26.05.2021 https://www.zeit.de/news/2021-05/25/virologe-drosten-so-schnell-wie-moeg lich-durchimpfen

(5) Cordula Eubel, Corona-Impfgipfel mit der Kanzlerin: Impfangebot für 12- bis 18-Jährige ab 7. Juni möglich, in: Tagesspiegel v. 27.05.2021
https://www.tagesspiegel.de/politik/corona-impfgipfel-mit-der-kanzlerin-impfangebot-fuer-12-bis-18-jaehrige-ab-7-juni-moeglich/27225768.html

(6) Christian Kerl, Theresa Martus und Miguel Sanches, EMA empfiehlt BioNTech ab
12: Chaos bei der Impfstoffverteilung v. 28.05.2021
https://www.morgenpost.de/vermischtes/article232396869/ema-zulassung-corona-impfstoff-kinder-biontech.html

(7) Harald Neuber, Debatte über Impfungen für Kinder stellt Pandemiepolitik bloß, in: Telepolis v. 27.05.2021
https://www.heise.de/tp/features/Debatte-ueber-Impfungen-fuer-Kinder-stellt-Pandemiepolitik-bloss-6055622.html?seite=all

(8) Wer ist Angela Merkel?, in: MM-News v. 14.05.2013
www.mmnews.de/index.php/politik/12984-merkel2 

(9) Jürgen Fritz, Wie sehr beeinflusst Merkels DDR-Vergangenheit ihre gegenwärtige Politik?, in: Epoch Times v. 27.02.2017 http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/wie-sehr-beeinflusst-merkels-ddr- vergangenheit-ihre-gegenwaertige-politik-a2058559.html

(10) War Kanzlerin Angela Merkel Stasispitzel "IM Erika" ? in: politik.de v. 09.06.2006: http://www.politik.de/forum/innenpolitik/144688-war.html
IM Erika oder die neue, unsichtbare Macht der Stasi? In: OnlineZeitung24.de v. 29.01.2009:
http://www.onlinezeitung24.de/article/1259 http://www.chronik-berlin.de/pdf/IM-Erika_Merkel-Sauer_Stasi-Mitarbeiterin.pdf

(11) Anders, Entlarvt: Der Vordenker hinter der Masseninvasion Europas und sein Masterplan in 8 Stufen, in: Euro-Med v. 06.11.2015
https://new.euro-med.dk/20151106-unmasked-the-mastermind-and-his-diaboli cal-plan-behind-the-mass-invasion-of-europe-in-details.php
Anders, George Soros´ Plan gehackt: Seine organisierte Flüchtlings-“Krise” und Erderwärmungslügen basieren auf Bestechung und Täuschung im Einvernehmen mit der UNO zwecks Welt-Regierung, in: Euro-Med v. 18.08.2016
https://new.euro-med.dk/20160818-george-soros-plan-gehackt-seine-organisier te-fluchtlings-krise-basiert-auf-bestechungund-tauschung-im-einvernehmen-mit- der-uno-zwecks-welt-regierung.php

(12) Migrationspakt entstand unter Federführung des Systems Merkel, in: Epoch Times v. 23.11.2018
https://www.epochtimes.de/video/gastkommentar/migrationspakt-entstand- unter-federfuehrung-des-systems-merkel-a2717038.html#
Der Merkel-Plan ist der Soros-Plan für Europa, in: NPR-News v. 07.02.2018 https://npr.news.eulu.info/2018/02/07/der-merkel-plan-ist-der-george-soros- plan-fuer-europa/
George Soros`Mann berät die Bundeskanzlerin als Vordenker in Flüchtlingsfragen, in: Epoch Times v. 19.03.2016
https://www.epochtimes.de/politik/europa/george-soros-mann-beraet-bundes kanzlerin-als-vordenker-in-fluechtlingsfragen-a1315302.html

(13) «Germany will become an Islamic State, says Merkel – and adds they’ll have to come to terms with it», in: Israel Wire v. 07.05.2017
https://www.theisraelwire.com/2017/05/07/germany-will-become-an-islamic- state-

(14) Alexander Benesch, Wie die israelische Regierung 100.000 sephardi-jüdische Kinder verstrahlen ließ, infokrieg-tv
http://www.infokrieg.tv/de/?p=255 http://infokrieg.tv/ringwurm-kinder_101006.htm http://www.igeawagu.com/news/corruption/1180828443.html
http://eisernekrone.blogspot.com/2008/05/das-judentum-als-rasse-haben-sie. html http://www.das-gibts-doch-nicht.info/seite4210.php http://www.moreweb.de/911-cd/nucleus3.1/index.php?itemid=2104

(15) Emran Feroz, Rassismus in Israel: Hormonbehandlung: Dezimierung der „schwarzen“ Minderheit, in: Der Freitag v. 29.01.2013
https://www.freitag.de/autoren/emran-feroz/rassismus-in-israel Ulrike Putz, Äthiopische Jüdinnen: Israel streitet über die Zwangsverhütung, in: DER SPIEGEL v. 29.01.2013
http://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-zwangsverhuetung-fuer- aethiopische-juedinnen-a-880285.html
Israel: Schwarze Juden wurden unfruchtbar gemacht, in Unzensiert v. 02.02.2013 https://www.unzensuriert.at/content/0011581-Israel-Schwarze-Juden-wurden- unfruchtbar-gemacht

(16) Israel: Schwarze Juden wurden unfruchtbar gemacht, in Unzensuriert v. 02.02.2013
https://www.unzensuriert.at/content/0011581-Israel-Schwarze-Juden-wurden- unfruchtbar-gemacht

(17) Mike Whitney, Das absolute unverüllte Böse, in: Fassadenkratzer, mit Verweis auf: Mike Whitney, Pure, Unalloyed Evil, in: The Unz Review v. 11.04.2021
https://fassadenkratzer.wordpress.com/2021/05/26/das-absolute-unverhullte-bose/
https://www.unz.com/mwhitney/pure-unalloyed-evil/

(18) Mike Whitney, Das absolute unverüllte Böse, in: Fassadenkratzer, mit Verweis auf: Mike Whitney, Pure, Unalloyed Evil, in: The Unz Review v. 11.04.2021

(19) Die Blutlinien der Illuminati: Adolf Hitler war ein Rothschild, und also war seine Verwandte, Angela Merkel!, in: Noch-Info v. 10.06.2018
https://noch.info/2018/06/die-blutlinien-der-illuminati-adolf-hitler-war-ein- rothschild-und-also-war-seine-verwandte-angela-merkel/

(20) Michael Mannheimer: Merkel, der Todesengel Deutschlands, „hofft auf 12 Millionen Einwanderer“, in: Islamnixgut v. 19.07.2017
https://nixgut.wordpress.com/2017/07/19/michael-mannheimer- merkel-der-todesengel-deutschlands-hofft-auf-12-millionen-einwanderer/ 

(21) Dr. Vogelsang. Offener Brief zur Amtsenthebung von Merkel
http://zeitwort.at/index.php?page=Thread&threadID=5449

Petition 123921 v. 29.05.2021

Der heidnische Verfasser hatte daher folgende Petition zum Verbot des Durchimpfens der Kinder und Jugendlichen an den Deutschen Bundestag gerichtet.

Da der Petitionsauschuss in der Vergangenheit Petitionen immer wieder mit nichtssagenden Phrasen oder überhaupt nicht beantwortet  hatte, nur darum sah sich der Verfasser genötigt, diese Seite zu erstellen.

 

Der Wortlaut der Petition 123921 v. 29.05.2021

Mit der Petition wird gefordert, dass das Durchimpfen der Kinder mit den nicht erprobten und rein experimentellen mRNA-Impfstoffen auch nach der Zulassung durch die EMA am 28.05.2021 nicht durchgeführt und verboten wird.

 

Die Begründung der Petition

Ich begründe meine Petition damit, (I.) dass nach der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie Kinder so gut wie nicht von schweren Cornona-Erkrankungen betroffen sind (1),

(II.) da nur das natürliche Immunsystem der Kinder deren natürliche Herdenimunität und damit auch Schutz für andere aufbauen kann (2),

(III.) da die bisher verwendeten experimentellen mRNA-Impfstoffe weder vor Ansteckungen noch vor Virulenz (Virenübertragungen) schützen (3.),

(IV.) dass in Tierversuchen mit mRNA-Impfstoffen „geschütze“ Tiere schwerere Krankheitsverläufe, Autoimmunerkrankungen, andere schwere Nebenwirkungen hatten oder sogar alle starben (4.) ,

(V.) dass die zu erwartenden Spätfolgen für Kinder besonders gravierend sind (5.),

(VI.) dass nach Ansicht namhafter Virologen, Ärzte und Impfforscher erst die Impfkampagnen der Pharma-Industrie die gefährlichen Mutationen verursacht haben und das genaue Gegenteil von dem erreichen, was sie zu bezwecken vorgeben (6.),

(VII.) da die Schädigungen des natürlichen Immunsystem durch die mRNA-Impfstoffe ständige „Auffrischungen“ erfordern (7.),

(VIII.) dass das Durchimpfen der Bevölkerung und nun auch der Kinder nach dem Nürnberger Kodex ein Verbrechen wider die Menschlichkeit ist und den Straftatbestand des Völkermordes nach der UN-Völkermord-Konvention und nach § 7 VStGB erfüllt

und

(XI.) weil sich die Verantwortlichen nach dem Karma, dem edlen Gesetz der ewigen Wiedervergeltung, ihrer Verantwortung werden nicht entziehen können (8.).

________________

Fussnoten:

(1) Elias Huber, Ansonsten kein Schuldbesuch: Recht auf Bildung für Kinder nur mit Corona-Impfung, in:Anonymous News v. 11.5.2021

(2.) Ex-Virologe der Bill Gates Stiftung warnt: „Diese Impfung verwandelt das Virus in ein Monster, anstattes zu besiegen…“, in: Pravda-TV v. 18.03.2021

(3.) Mehrere Fälle: Corona-Ausbruch bei Geimpften in Stuttgarter Pflegeheim, in: echo24.de v. 28.04.2021

(4.) Dr. Lee Merritt: Alle Versuchstiere starben nach der Impfung, in: Politikstube v. 29.05.2021

(5.) Professor Dolores Cahill: Menschen werden nach einer mRNA-Impfung sterben, in: Corona Transition v.29.01.2021
Menschheit 2.0: Ärztin warnt vor neuer Impf-Technologie - Interview mit Frau Dr. Carrie Madej, in: Kla-TVv. 15.11.2020
Dr. Sherri Tenpenny: Warum der Covid 19 – Impfstoff (Pfizer) todbringend ist!, in: Politikstube v. 01.03.2021
Großbritannien: Zahl der Frauen, die nach der Impfung Fehlgeburten hatten, steigt um 2.000 Prozent, in:Politikstube v. 27.05.2021

(6.) Ex-Virologe der Bill Gates Stiftung warnt: „Diese Impfung verwandelt das Virus in ein Monster, anstattes zu besiegen…“, in: Pravda-TV v. 18.03.2021
Luc Montagnier, französischer Virologe und Nobelpreisträger zur Corona-Impfung, in: Politikstube v.21.05.2021

(7.) Impfen ohne Ende: Pfizer und Moderna-Chefs kündigen „Auffrischung“ an, in: Wochenblick v.16.04.2021

(8.) Bibel: 1.Mos.12,1-3; 14,17ff,22-24; 2.Mos.21,12ff,15-17 u. 23-25; 4.Mos.35,16-21 
u. 29-34; Matth.5,17ff,20 u. 26; Offb.20,1ff,2f,7-10 u. 12-15

 

Anregung für die Forendiskussion

Dreimal (1.) wurde die Menschheit bereits durch die unersättliche Raffgier der Reichen und Mächtigen, den Despotismus hochkrimineller Priesterbanden, die Korruption der Wissenseliten und dem daraus resultierenden Sittenverfall der Völker vernichtet (2.)

Was mich an den Impfkampagnen der Bundesregierung verwundert, war dass von vornherein nur das Durchimpfen der Bevölkerung mit einem nicht hinreichend erpropten und rein experimentellen Impfstoff in Betracht gezogen und alle anderen Heilmöglichkeiten ausgeschlossen worden waren.

Noch vor dem Start der Impfkampagne Ende Dezember 2020 hatte der Immunologe Prof. Dr. Stefan Höckertz das Durchimpfen der Bevölkerung völlig zu Recht als „skrupelloses Menschenexperiment“ bezeichnet (3.).

 

Nachtrag:

Auch in Österreich rebellieren immer mehr Ärzt gegen das Durchimpfen der Kinder mit den nicht auf Spätschäden getesteten mRNA-Impfstoffen.

120 Ärzte unter dem Motto #wirzeigenunserGesicht fordern in einem Video die Ärztekammern auf, ihre Empfehlung zu überdenken, da eine belastbare wissenschaftliche Grundlage dafür fehle.

Internistin Dr. Kyra Borchhardt bringt die Kritik auf den kurzen Nenner:

„Ich bin gegen die Kinderimpfung, weil Kinder keine Impfung gegen Sars-CoV-2 brauchen. Sie sind immun durch vorhandene Kreuzreaktivität mit älteren Virusstämmen. Die vermeintlichen Impfstoffe bieten keinen Schutz und können schaden.“ (4.)

 

Offizielle Zahlen des Paul-Ehrlich-Institutes lassen schlussfolgern, dass es für Kinder unter anderem dreimal so wahrscheinlich wäre, an der Impfung zu versterben, als an der bei Kindern nur sehr selten auftretenden Corona-Erkrankung. Nicht eingerechnet darin sind die tödlichen Spätschäden der bis heute nicht erprobten experimentellen mRNA- Inpfstoffe (5).

Nach einer aktellen Meldung  ist das Risiko für Geimpfte an einer Covis-Infektion zu sterben 8 mal höher und wegen der Imundefekte auch an anderen Infektionskrankheiten zu sterben 30 mal höher wie für Ungeimpfte (6).

Trotz dieser Zahlen und den Warnungen verschiedenster Experten aus aller Welt rühren Politik und Medien in Deutschland kräftig die Werbetrommel, Kinder möglichst schnell zu impfen 

In einem mutigen Beitrag bekräftigte Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie, ehemaliger Professor an der Gutenberg-Universität Mainz und Leiter des dortigen Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene noch einmal wissenschaftlich, dass unser Imunsystem das neue Corona-Virus bereits kenne, dass wir darum keine Impfungen brauchen und dass die Impfungen nicht nur sinnlos, sondern auch hochgefährlich sind (7).

Sogar die WHO hat nach einer Medung von Impfungen für Kinder abgeraten, aber die Meldung war sogleich wieder gelöscht worden (8).

Ein einer russischen Online-Redaktion zugespieltes Dokument belegt sogar, dass das Pharma-Unternehmen Moderna seinen Impfstoff längst entwickelt hatte, bevor die ersten Fälle von Covid-19 in China aufgetreten waren (9).

 

Auch Untersuchungsergebnisse des deutschen Infektiologen Prof. Reinhard  Berner aus Dresden aus dem Juli 2021 belegen, dass Kinder und Säuglinge von Natur aus mit einem guten Immunsystem ausgestattet sind, nur selten an einer Corona-Infektion erkranken, dann so gut wie keine schweren Krankkheitsverläufe haben und definitiv keine "Superspreader" wie viele "schutzgeimpfte" Erwachsenen sind.

So dass es definitiv keine medizinische Indikation zum Durchimpfen der Kinder und Jugendlichen gibt.

Dagegen beklagte der Infektiologe, dass es überhaupt keine Gründe zur Schließung von Kitas, Kindergärten und Schulen gebe, dass  die völlig unnötigen Lock Downs heute schon zu einer erhöhten Rate von Depressionen, Antriebslosigkeit, Überforderungssyndromen und anderen psychischen Auffälligkeiten bei Kindern geführt habe uund dass die Kinder- und Jugendpsychiatrien heute schon überlaufen.(10).

 

Ein wenig beachteter Vorfall auf zwei Kriegsschiffen der britischen Marine Mitte Juli 2021 widerlegt sogar die Lüge vom Schutz der Bevölkerung vor Ansteckung, Virulenz und Herdenimmunität durch die angebliche "Schutzimpfung":

Obwohl die gesamte Mannschaft der beiden Flugzeugträger "Queen Elisabeth" und "Prince of Wales"" den vollen Impfschutz hatte, brach auf hoher See, also unter Quarantäne-Bedingungen, unter mehr als 100 Soldaten eine Corona-Erkrankung aus.

Von der 1600 Soldaten starken Besatzung der HMS Queen Elizabeth wurden über 100 positiv getestet, was rund 6,25 Prozent der Besatzung entspricht oder eben einer Meldeinzident von 6250, wenn man diesen Prozentsatz so ermitteln würde, wie es gerade Mode ist.

Das Desaster wiederholte sich auf vier weiteren  Schiffen. In wenigen Tagen waren sechs Schiffe mit einer Mannschaft von kerngesunden Elitesoldaten mit vollem Impfschutz sogar unter absoluten Quarantäne-Bedingungen, strikter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften und optimaler ärzttlicher Betreuung zu regelrechten schwimmenden Virus-Hochburgen geworden. (11).

 

Der heidnische Verfasser verzichtet an dieser Stelle darauf, auf die Abgründe der Seelen mancher Politiker hinzuweisen, die wie beim verbotenen Molechsdienst in der Bibel ihr perverses Ego damit aufwerten wollen, dass sie einmal angeblich ungestraft in die Körper, die Genetik und die Seelen wehrloser Kinder hineinschmutzen und sich an deren lebenslangem Leid ergötzen können (12).

So wahr der heidnische Verfasser lebt: Sie werden dem Feuerordal der Hölle verfallen sein (13) und  ganz nach der Thora als durchaus prophetischem Buch (14) im untersten Verließ der Hölle das Fleisch ihrer eigenen Söhne und Töchter verzehren müssen (15):

"Laßt Eure dreckigen Pfoten von den Kindern! Rührt sie nicht an!" (16)

____________

(1.) Mitteilung der Hopi an die Vereinten Nationen v. 10.12.1992

(2.) So auch Bibel: 2.Petr.3,1ff,5-7 u. 13

(3.) Susanne Ausic, Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment, in: Anonymous News v. 08.12.2020

(4.) Manfred Ulex, Aufstand der Anständigen: Österreichische Ärzteschaft rebelliert gegen Kinder-Impfungen, in: Anonymous News v. 18.06.2021
https://www.anonymousnews.ru/2021/06/18/aerzteschaft-rebelliert-gegen-kinder-impfungen/

(5) Kinder-Impfstudie: Schwerwiegende Nebenwirkungen werden verschwiegen, in: Politikstube v. 26.06.2021
https://politikstube.com/kinder-impfstudie-schwerwiegende-nebenwirkungen-werden-verschwiegen/

(6) Geimpfte haben ein 30-fach höheres Risiko in Verbindung mmit Corona zu sterben, in: Politikstube v. 01.07.2021
https://politikstube.com/geimpfte-haben-30-fach-hoeheres-risiko-in-verbindung-mit-corona-zu-sterben/

(7) Erwiesen: Unser Immunsystem kennt das neue Corona-Virus bereits, die Impfung ist sinnlos, in: Politikstube v. 22.06.2021
https://politikstube.com/erwiesen-unser-immunsystem-kennt-das-neue-corona-virus-bereits-die-impfung-ist-sinnlos/

(8) WHO empfiehlt Kinder momentan nicht zu impfen – Meldung gelöscht, in: Politikstube v. 23.06.2021
https://politikstube.com/who-empfiehlt-kinder-momentan-nicht-zu-impfen-meldung-geloescht/

(9) Flo Osrainik, Dokumente geleakt: Moderna-Impfstoff war fertig entwickelt, bevor COVID-19 auftrat, in: Anonymous News v. 27.06.2021
https://www.anonymousnews.ru/2021/06/27/dokumente-geleakt-moderna-impfstoff-war-entwickelt-bevor-covid-19-auftrat/

(10) Zusammenfassung Vorträge von Prof. Reinhard Berner, Infektiologe Dresden SARS CoV2 bei Kindern, gehalten am 05. u. 06. Juli 2021, in: Brisante Zusammenfassung zu Covid bei Kindern entlarvt Lauterbach und Co,  Politikstube v. 02.08.2021
https://politikstube.com/brisante-zusammenfassung-zu-covid-bei-kindern-entlarvt-lauterbach-und-co/

(11) Julius Felix, Positiv trotz Impfung – zu Lande und zur See, in Novo v. 28.07.2021
https://www.novo-argumente.com/artikel/positiv_trotz_impfung_zu_lande_und_zur_see

(12) Bibel: 3.Mos.18,1ff,21 u. 20,1-5; Apg.7,1ff,43; auch: 1.Mos.22,1ff,2 u. 6-10; Mich.6,6ff,7; Jak.1,1ff,12-16

(13) Bibel: Offb.6,1ff,2,3f,5f,7f,9-11 (!) u. 15-17 (!!!); 14,6ff,9-11 (!)

(14) Bibel: 5.Mos.18,14ff,20-22

(15) Bibel: 3.Mos.26,14ff,18-20,21f,23-26,27-33 (!) uu. 44-46 (!)

(16) Bibel: 1.Mos.3,1ff,4-7 u. 24

 

Das Verhindern des Durchimpfens der Kinder

Schon im Dezember 2020 hatte der Immunologe Prof. Dr. Stefan Höckertz vor der Impfkampagne der Bundesregierung das Durch- impfen der Bevölkerung als „skrupelloses Menschenexperiment“ bezeichnet (1), da die Impfstoffe nicht ausreichen erprobt seien, man nichts über die Spätfolgen der mRNA-Impfstoffe wisse, in Tierversuchen schwerste Komplikationen aufgetreten waren und das Durchimpfen der Bevölkerung die Menschen zu Laborratten der Pharma-Industrie dagradiere.

Prof. Dr. Thomas Kamradt, der Präsident der Deutschen Gesell- schaft für Immunologie (2), Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie, ehemaliger Professor an der Gutenberg-Universität Mainz und Leiter des dortigen Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene (3), Lungenfacharzt Dr. Wolfgang Wodarg (4) und viele internationale Fachärzte und Immunologen wie Fachärztin für Innere Medizin Dr. Carrie Madej (5) und Frau Dr Sherry Tenpenny (6) hatten sich ähnlich geäußert.

Der Lungenfacharzt Wolfgang Wodarg sprach sogar offen von einer Euthanasie beim Durchimpfen von Menschen mit Krebs im Endsta- dium, Geisteskranken und Behinderten, also der Gruppe mit der höchsten Priorität (7).

 

Verstöße gegen den Nürnberger Codex und die UN-Völkermordkonvention

Das Durchimpfen der Bevölkerung mit einem experimentellen Impfstoff verstößt nicht nur gegen den Nürnberger Codex (8) von 1947, sondern erfüllt auch den Straftatbestand des Völkermordes nach der UN-Völkermordkovention (9) vom 12. Januar 1951 und nach § 6 des bundesdeutschen Völkerstrafgesetzbuches, wenn sich auch nur ein Teil der von kritischen Ärzten geltend gemachten Risiken bewahrheitet.

So fordert auch der Berliner Arzt Dr. Josef Thoma die Einführung eines neuen Straftatbestandes: „Verbrechen gegen die Menschen- würde.“ Für das kriminelle Regieren unter Corona dürfe den betei- ligten Politikern keine Immunität gewährt werden (10).

_____________

Fussnoten:

(1) Susanne Ausic, Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupell- oses Menschenexperiment, in: Anonymous News v. 08.12.2020 https://www.anonymousnews.ru/2020/12/08/corona-impfung-menschenexperi ment/

(2) Ist der Corona-Impfstoff eine größere Gesundheitsgefahr als die Erkrankung selbst?, in: Kla-TV v. 18.11.2020
https://www.kla.tv/17554

(3) Corona-Szenario: Bedeutende Fachstimmen melden sich zu Wort, in: Kla-TV v. 31.03.2020
https://www.kla.tv/16026

(4) Coronavirus: Eine Atemwegserkrankung wie jeden Winter? (von Dr. Wolfgang Wodarg), in: Kla-TV v. 18.03
https://www.kla.tv/15894

(5) Menschheit 2.0: Ärztin warnt vor neuer Impf-Technologie - Interview mit Frau Dr. Carrie Madej, in: Kla-TV v. 15.11.2020
https://www.kla.tv/17550

(6) Dr. Sherri Tenpenny: Warum der Covid 19 – Impfstoff (Pfizer) todbringend ist!, in: Politikstube v. 01.03.2021
https://politikstube.com/dr-sherri-tenpenny-warum-der-covid-19-impfstoff-pfi zer -todbringend-ist/

(7) Günther Strauß, Arzt spricht von Euthanasie: Warum impft man Behinderte, Krebs- und Geisteskranke zuerst?, in: Anonymous News v. 05.05.2021 https://www.anonymousnews.ru/2021/05/05/euthanasie-warum-impft-man-be hinderte-krebs-und-geisteskranke-zuerst/

(8) Nürnberger Kodex, in: Online-Lexikon Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%BCrnberger_Kodex

(9) Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes, in: Online- Lexikon Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Konvention_%C3%BCber_die_Verh%C3%BCtung _ und_Bestrafung_des_V%C3%B6lkermordes

(10) Verbrechen gegen die Menschenwürde: Brauchen wir einen 2. Nürnberger Prozess?, in: Politikstube v. 27.05.2021
https://politikstube.com/verbrechen-gegen-die-menschenwuerde-brauchen-wir - einen-2-nuernberger-prozess/

Impfrisiken und Spätschäden

Die Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dr. Dolores Cahill vom University College Dublin warnte mit Bezug auf Tierstudien aus dem Jahr 2012, die im Wissenschaftsjournal Plos One veröffentlicht wurde, davor, dass mRNA-Impfstoffe mit extremen Risiken für Menschen verbunden seien.

So sei ein Ergebnis der Studie, dass eine „Immunisierung mit SARS-Coronavirus-Impfstoffen [...] bei Exposition mit dem SARS- Virus zu einer pulmonalen Immunpathologie", also einer Überreaktion des Immunsystems, bei dem dieses den eigenen Körper angreife.

„Die Impfstoff-mRNA geht in die körpereigenen Zellen und produziert dort das Spike-Protein des Coronavirus. Wenn Menschen einige Monate nach der Impfung mit natürlichen Coronaviren in Kontakt kommen, könnte ihr Immunsystem in vielen Fällen mit einem tödlichen Zytokinsturm reagieren. Denn SARS-Viren vermehren sich sehr schnell. Wenn Monate nach der Impfung ein natürliches Coronavirus zirkuliert, aktiviert dieses das Immunsystem, welches die selbst produzierten Spike-Proteine als Gefahr erkennt. ... .
In der Regel starte das Immunsystem in einem solchen Fall zwei Tage nach der Exposition mit einem natürlichen Virus einen Großangriff gegen die eigenen Körperzellen. Mit fatalen Folgen. Viele der Geimpften erleiden einen septischen Schock mit multiplem Organversagen. Dieser könne schlimmstenfalls nach rund zehn Tagen mit dem Tod endet.
Eine andere, an Mitarbeitern des US-Verteidigungsministeriums durchgeführten Studie zeigte ebenfalls, dass eine Influenza-Impfung das Risiko für andere Atemwegserkrankungen erhöhen kann."
  (1)

 

Neue Tierversuche an Katzen bestätigen die Ergebnisse der früheren Tierversuche und Befürchtungen der Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dr. Dolores Cahill vom University College Dublin:

Nach der Impfng gelangte das Virus wiie ein trojanisches Pferd wieder in den Körper der Katzen, wurde vom Immunsystem nicht erkannt, vermehrte sich und alle Katzen starben (2).

Frau Prof. Dr. Dolores Cahill vom University College Dublin geht daher davon aus, dass sehr viele der mit den mRNA-Impfstoffen geimpften Menschen in den nächsten Jahren an den bis heute nicht erforschten Spätfolgen sterben werden 1669 :

„Menschen über 70, die einen dieser mRNA-Impfstoffe erhalten, werden wahrscheinlich innerhalb von zwei bis drei Jahren sterben.
Wenn Sie in Ihren Dreißigern sind und den mRNA-Impfstoff nehmen, werden Sie innerhalb von fünf bis zehn Jahren sterben. Darüber hinaus werden Sie wahrscheinlich an Allergien, neurokognitiven Störungen und Entzündungen lei- den und unfruchtbar werden.“ (3)

 

Schon Anfang März 2021 hatte sich der niederländische Virologe Gert Van- den Bosche in einem Offenen Brief an die WHO gewandt und ausführlich dargelegt, dass die neuartigen Impfungen genau das Gegenteil dessen bewirken, was uns Hersteller, Politik und Medien versprechen. Durch Massenimpfungen in einer laufenden Pandemie drohe ein Massensterben, neue Varianten könnten sich in unkontrollierbare Monster verwandeln. Der Menschheit droht der Genozid (4).

Dr. Geert Vanden Bossche ist ansonsten ein ausgesprochener Impfbefürworter, war selbst Entwickler von Impfstoffen und ehemaliger Mitarbeiter bei der globalen Impfvereinigung GAVI, bei Novartis und bei der Bill und Melinda Gates Foundation.

In diesem Falle kritisiert er aber, (Í.) dass die mRNA-Impfstoffe insbesondere hinsichtlich der Spätschäden überhaupt nicht erprobt sind, (II.) dass der neue Impfstoff das Eindringen von Corona-Viren in Körperzellen fördere und schwere Immunderkrankungen auslösen könne, (III.) dass es gegen die ärztliche Kunst verstoße, in eine laufende Pandemie hinein zu impfen und (IV.) dass sich nach den Impfungen die Fällle häufen, in denen junge Menschen an Blutgerinseln sterben (5).

 

Diese Einschätzungen der irischen Immunologin und Molekularbologin Prof. Dr. Dolores Cahill vom University College Dublindes, des niederländische Virologen Dr. Geert Vanden Bossche und anderer renommierter Experten werden von Luc Montagnier, dem französischen Virologen und Nobelpreisträger zur Crona-Impfung, bestätigt bestätigt:

In einem Video belegt er, dass die Todeskurve der Impfungskurve folgt und dass die neuen gefährlichen und gegen die bisherigen Impfungen resistenten Mutationen erst durch die Impfungen geschaffen wurden und werden:

„In jedem Land folgt die Todeskurve der Impfkurve.“

Und:

„Die neuen Varianten der Viren entstehen durch die Impfungen.“ (6)

 

Luc Montagnier bestätigte ausdrücklich auch das große Risiko von Thrombosen für junge Menschen bei Impfungen.

Schon im April 2020 hatte er die Vermutung geäßert, dass das Virus nicht natürlich ist, sondern im Labor erzeugt wurde (7).

 

Auch Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie, ehemaliger Professor an der Gutenberg-Universität Mainz und Leiter des dortigen Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene 1675 , hält die neuen Impfstoffe für regelrechte „Seuchentreiber“ und vermag nicht auszuschließen, dass die Geimpften sogar im großen Umfange die Ungeimpften mitanstecken (Effekt des soge-nannten „Sheddings“) (8).

Zudem warnt Bhakdi vor der Ausweitung der Zulassung auf Minderjährige:

„Wer behauptet, dass diese Impfung für Kinder ungefährlich ist, gehört ins Gefängnis!“ (9)

 

Sogar eine neue Pfizer-Studie legt offen, dass vier Fünftel aller geimpften Kinder ab 12 Jahre über Nebenwirkungen klagten (10). Von den ersten Spätfolgen wird man bei den nächsten Corona- undc Grippe-Wellen ab dem Herbst erfahren, wenn das Immunsystem der geimpften Kinder die Infektionen nicht mehr abwehren kann oder mit einer Autoimmunüberreaktion reagiert (11).

Bei nüchterner Beurteilung kann man das schnelle Durchimpfen der Kinder und Jugendlichen durch die Bundesregierung und die Pharma-Industrie nur damit erklären, dass diese geimpft und geschädigt werden sollen, bevor sich die Spätfolgen zeigen.

Wie man in der Junkie-Szene junge Leute "anfixt" und von Drogen abhängig macht, um sie ausbeuten zu können, so soll mit dem schnellen Durchimpfen der Kinder und Jugendlichen deren Immunsystem geschädigt werden, um sie abhängig zu machen von immer neuen "Auffrischungen" ihres angeblichen "Impfschutzes" (12).

Nur dieses Motiv der Mitglieder des Merkel-Regimes in Berlin und der Pharmalobby erklärt plausibel, warum von Anfang an das Durchimpfen der Bevölkerung als einzige Alternative propagiert worden war, warum alle anderen Behandlungsalternativen verworfen worden waren und warum sich mit einer maßlosen Selbstüberschätzung über alle Bedenken und Warnungen sogar renommiertester Virologen, Ärzte und Impfforscher hinweggesetzt worden war.

 

 

Die Argumente der Bundesregierung für ein Durchimpfen der Bevölkerung mit dem nicht hinreichend auf Spätschäden erprobten Impfstoff sind geradezu grotesk:

Noch nie in der Geschichte der Impfungen war das Durchimpfen der ganzen Bevölkerung mit dem Argument gefordert worden, dass von Ungeimpften eine Gefahr für alle anderen Menschen ausgehe und dass der Erfolg der Massenimpfung davon abhänge, dass sich alle impfen lassen (13).

Das Gegenteil ist der Fall: Nachdem es in den vergangenen Monaten wiederholt zu Corona-Ausbrüchen bei geimpften Bewohnern vn Altersheimen gekommen war, räumt sogar der Hersteller Pfizer auf Seite 67 seiner Studie ein, dass die Impfung nicht vor einer Ansteckung durch Geimpfte schütze und dass Geimpfte Überträger des Virus seien. (14)

Womit das ganze Lügengebäude für die Impfkampagnen in sich zusammenfällt und sich die Bundesregierung wird für alle Folgen und Schäden ihrer Impfkampagne verantworten müssen.

___________

Fussnoten:

(1) Nathalie Parent, Zeitbombe mRNA-Impfung: Irische Wissenschaftlerin befuerch tet, Menschen werden nach einer mRNA-Impfung sterben, in: Scienzz v. http://www.scienzz.de/magazin/art12296.html

(2) Dr. Lee Merritt: Alle Versuchstiere starben nach der Impfung, in: Politikstube v. 29.05.2021
https://politikstube.com/dr-lee-merritt-alle-versuchstiere-starben-nach-der- impfung/

(3) Dolores Cahill, Tödlicher Gesundheitsschutz, in: KenFM Standpunkte v. 02.02.2021
https://shows.acast.com/kenfm-standpunkte/episodes/todlicher-gesundheits schutz-von-dolores-cahill
Professor Dolores Cahill: Menschen werden nach einer mRNA-Impfung sterben, in: Corona Transition v. 29.01.2021
https://dev.corona-transition.org/professor-dolores-cahill-menschen-werden- nach-einer-mrna-impfung-sterben
Professor Dr. Cahill: „Menschen mit der mRNA-Impfung werden in 2 bis 10 Jahren sterben!“, in: Politikstube v.08.04.2020
https://politikstube.com/professor-dr-cahill-menschen-mit-der-mrna-impfung - werden-in-2-bis-10-jahren-sterben/

(4) Ex-Virologe der Bill Gates Stiftung warnt: „Diese Impfung verwandelt das Virus in ein Monster, anstatt es zu besiegen…“, in: Pravda-TV v. 18.03.2021
https://www.pravda-tv.com/2021/03/ex-virologe-der-bill-gates-stiftung-warnt- diese-impfung-verwandelt-das-virus-in-ein-monster-anstatt-es-zu-besiegen/

(5) Ex-Virologe der Bill Gates Stiftung warnt: „Diese Impfung verwandelt das Virus in ein Monster, anstatt es zu besiegen…“, in: Pravda-TV v. 18.03.2021

(6) Luc Montagnier, französischer Virologe und Nobelpreisträger zur Corona-Impfung, in: Politikstube v. 21.05.2021
https://politikstube.com/luc-montagnier-franzoesischer-virologe-und-nobelpreis- traeger-zur-corona-impfung/

(7) Luc Montagnier, französischer Virologe und Nobelpreisträger zur Corona-Impfung, in: Politikstube v. 21.05.2021 

(8) Corona-Szenario: Bedeutende Fachstimmen melden sich zu Wort, in: Kla-TV v. 31.03.2020
https://www.kla.tv/16026

(9) Schock-Enthüllung von Dr. Sucharit Bhakdi: Ist die Impfung ansteckend?, in: Politikstube v. 14.05.2021
https://politikstube.com/schock-enthuellung-von-dr-sucharit-bhakdi-ist-die-impfung-ansteckend/

(10) Neue Pfizer-Studie: Vier Fünftel aller geimpften Kinder ab 12 Jahre klagen über Nebenwirkungen, in: RT deutsch v. 25.05.2021
https://de.rt.com/nordamerika/118040-neue-pfizer-studie-vier-funftel/

(11) Luc Montagnier, französischer Virologe und Nobelpreisträger zur Corona-Impfung, in: Politikstube v. 21.05.2021
https://politikstube.com/luc-montagnier-franzoesischer-virologe-und-nobelpreis- traeger-zur-corona-impfung/
Ex-Virologe der Bill Gates Stiftung warnt: „Diese Impfung verwandelt das Virus in ein Monster, anstatt es zu besiegen…“, in: Pravda-TV v. 18.03.2021
https://www.pravda-tv.com/2021/03/ex-virologe-der-bill-gates-stiftung-warnt-diese-impfung-verwandelt-das-virus-in-ein-monster-anstatt-es-zu-besiegen/
Dolores Cahill, Tödlicher Gesundheitsschutz, in: KenFM Standpunkte v. 02.02.2021 https://shows.acast.com/kenfm-standpunkte/episodes/todlicher-gesundheitsschutz-von-dolores-cahill

(12) Kain Schlottmann, Sachsen bereitet sich auf dritte Corona-Impfung vor, in: Sächsische.de v. 11.05.2021
https://www.saechsische.de/coronavirus/ansturm-auf-neue-impftermine- 5440161-plus.html
Merkel stellt die Bevölkerung auf Impfungen über längere Jahre en“, in: Anony mous News, Telegramm v. 06.05.2021
https://t.me/AnonymousNewsUpdate/1432
Michael Vosatka, Klaus Taschwer, Impfstrategie. Biontech/Pfizer-Impfungen: Aus zwei mach drei, in: Der Standart v. 16.04.2021
https://www.derstandard.de/story/2000125911390/biontechpfizer-impfungen- aus-zwei-mach-drei
Comirnaty®: Dritte Impfung wohl nötig, in: ÄrzteZeitung v. 1604.2021 https://www.aerztezeitung.de/Nachrichten/Comirnaty-Dritte-Impfung-wohl-noetig-418839.html
Corona-Pandemie: Großbritannien plant dritte Impfung, in: Tagesschau v. 27.03.2021 https://www.tagesschau.de/ausland/europa/corona-grossbritannien-127.html

(13) Ärzte klären auf: Die mRNA-Genpritze ist KEINE Impfung!, in: Plitikstube v. 01.05.2021
https://politikstube.com/aerzte-klaeren-auf-die-mrna-gen

(14) Der Horror geht weiter: Geimpfte sind Überträger – Bestätigung durch Pfizer, in: Politikstube v. 01.05.2021
https://politikstube.com/der-horror-geht-weiter-geimpfte-sind-uebertraeger-be staetigung-durch-pfizer/

 

Nachträge Impfrisiken und Spätschäden

Der Horror nimmt kein Ende. Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab:

Etwa 240 Personen in Israel erkrankten an COVID-19, nachdem sie eine Impfung erhalten hatten. Das berichtete der israelische Fernsehsender Channel 13 News am 31. Dezember 2020  (1).

Nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums im Juni 2021 erkrankten mehr als 17.000 doppelt geimpfte Menschen in Deutschland nach “vollständigem Immunschutz” an COVID-19 (2)

 

Der Horror nimmt kein Ende. Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab:

Am 31. März 2021 veröffentlichte das britische Scientific Panel on Pandemic Modelling (SPI-MO) die neueste Studie mit Modellvorhersagen zu den Auswirkungen, die eine schrittweise Lockerung der Lockdown-Beschränkungen auf die Ausbreitung von Infektionen, anschließende Krankenhausaufenthalte und Todesfälle haben würde:

„Der Anstieg der Krankenhauseinweisungen und Todesfälle wird von denjenigen dominiert, die zwei Dosen des Impfstoffs erhalten haben, was etwa 60 % bzw. 70 % der Welle ausmacht.“ (3)

 

Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) hat eine App entwickelt, um Nebenwirkungen von Corona-Impfungen zu erfassen. Bis Ende Mai haben sich bereits ein halbe Million Geimpfte die App heruntergeladen und Angaben zu Nebenwirkungen gemacht.

Wohlgemerkt handelt es sich dabei nur um einen Teil der tatsächlich Betroffenen, denn nicht jeder, der sich die Corona-Impfung verpassen lässt, holt sich anschließend auch die besagte App. Rund 4.000 Meldungen für schwerwiegende Reaktionen erfolgten allein im Mai. Nicht enthalten sind die Todesfälle, denn ein Toter lädt sich keine App mehr herunter (4).

An die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) wurden bis Juni 2021  über 1,5 Millionen einzelne Nebenwirkungen nach Corona-Impfungen gemeldet. In der „Datenbank zur Erfassung der Verdachtsfälle auf Nebenwirkungen von Arzneimitteln“ fällt zudem auf, dass über 50 Prozent aller Meldungen als „ernst“ eingestuft werden. Darin enthalten sind außerdem knapp 15.500 Berichte mit tödlichem Ausgang (5).

Nach Angaben der us-am. Bundesbeörde Centers for Disease Control and Prevention (CDC: Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention') in Druid Hills in  Georgia gab es bisher  6.113 gemeldeten Todesfällen gibt es 5.172 bleibende Behinderungen, 6.435 lebensbedrohliche Ereignisse und 51.558 Notaufnahmen (6). Die Dunkelziffer ist in den USA mt Sicherheit sehr viel höher wie in Deutschland oder Europa.

 

Bei nüchterner Betrachung hatte die Impfkampagne der Bundesregierung einzig den Zweck, das natürliche Immunnsystem der Menschen auszuschalten, um sie von ständigen Nacimpfungen abhängig zu machen und das eigene Ego dadurch aufzuwerten,  dass man vermeintlich ungestraft  in das Leben anderer Menschen hineinschmutzen, diese auf Generationenfolge schädigen und sich am Leid ihrer Kinder und Kindeskinder erfreuen darf.

So hatte die jüdische Bundeskanzlerin, eine evangeliche Pastorentochter und ehemalige "IM Erika" schon im Februar 2021 offen erklärt, dass "jährlich neue Impfungen erforderlich werden" (7).

Auch dieser Anfangsverdacht wurde zwischenzeitlich bestätigt: Ein einer russischen Online-Redaktion zugespieltes Dokument belegt sogar, dass das Pharma-Unternehmen Moderna seinen Impfstoff längst entwickelt hatte, bevor die ersten Fälle von Covid-19 in China aufgetreten waren (8).

 

In Spanien zwang eine Firma eine Schwangere zur Impfung. Das Kind erlitt 42 Minuten nach der Impfung einen Herzinfarkt und die erst 23 Jahre alte Mutter war nach 6 Tagen tot (9).

In Großbritannien mehren sich seit Beginn der Impfung „spontane Schwangerschaftsabbrüche“. Nach offiziellen Daten verloren bis Anfang Juni 2021 etwa 180 geimpfte Frauen ihr Baby vor der Geburt. Auch unter Berücksichtigung der steigenden Zahl verabreichter Impfdosen bleibt ein Anstieg um 600 Prozent. Die Dunkelziffer liegt unter Umständen um (ein Vielfaches) höher (10).

 

In einem mutigen Beitrag bekräftigte Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie, ehemaliger Professor an der Gutenberg-Universität Mainz und Leiter des dortigen Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene noch einmal wissenschaftlich, dass unser Imunsystem das neue Corona-Virus bereits kenne, dass wir darum keine Impfungen brauchen  und dass die Impfungen nicht nur sinnlos, sondern auch hochgefährlich sind (11).

 

Offizielle Zahlen des Paul-Ehrlich-Institutes lassen schlussfolgern, dass es für Kinder unter anderem dreimal so wahrscheinlich wäre, an der Impfung zu versterben, als an der bei Kindern nur sehr selten auftretenden Corona-Erkrankung. Nicht eingerechnet darin sind die tödlichen Spätschäden der bis heute nicht erprobten experimentellen mRNA- Inpfstoffe (12).

Nach einer aktuellen Meldung  ist das Risiko für Geimpfte an einer Covis-Infektion zu sterben heute schon 8 mal höher und wegen der Imundefekte ach an anderen Infektionskrankheiten zu sterben 30 mal höher wie für Ungeimpfte (13).


Trotz dieser Zahlen und den Warnungen verschiedenster Experten aus aller Welt rühren Politik und Medien in Deutschland kräftig die Werbetrommel, Kinder möglichst schnell zu impfen .

 

Prof. Dr. Thomas Sarnes, Chirurg, 40 Jahre klinische Tätigkeit, davon 22 Jahre als Chefarzt, Zusatzausbildung in Infektiologie und Tropenmedizin spricht Klartext:

„Ich möchte hier nicht im Detail über die letzten 15 Monate urteilen. In meinen Augen werden wir in Bezug auf Corona belogen und im tiefsten Inneren wissen das mindestens alle Ärzte. Das die Klärung des Sterbegrundes nicht zugelassen wurde, damit war für mich klar, hier stimmt was nicht.
Eines möchte ich hier als Arzt, Vater und leidenschaftlicher Opa sagen: „Lasst die Finger weg von den Kindern“ Sie haben noch ihr ganzes Leben vor sich.
Wie absurd ist es eigentlich, einem gesunden Menschen eine Substanz zu spritzen, so dass der Körper sich dann seinen eigenen Feind produziert, den er dann bekämpfen soll. Das ist eine kranke Idee.
Wie wollen Sie als Chefarzt vor Ihre junge Kollegen treten, ohne sich dafür zu schämen, dass sie hier den Mund gehalten haben? Seht zu, dass nicht Ihr auf der Anklagebank sitzt. Seht zu, dass Ihr die Ankläger seid.“ (14)

 

Der Horror nimmt kein Ende. Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab:

Nach einem Bericht israelischer Forscher im Fachmagazin Science treten nach Impfungen tatsächlich vermehrt Fälle von Myokarditis bei jungen Männern auf.

Die Rate dieser Komplikation liege zwischen einem von 3000 und einem von 6000 geimpften 16- bis 24-Jährigen, das entspreche dem 5- bis 25-Fachen des Üblichen. Die meisten Fälle seien jedoch milde verlaufen und innerhalb weniger Wochen ausgeheilt, was für eine Myokarditis typisch ist (15).

 

Der Horror nimmt kein Ende. Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab:

Kürzlich bekannte der kanadische Impfstoff-Forscher Byram Bridle im Interview mit der kanadischen Journalistin Alex Pierson, nicht erkannt zu haben, dass das Spike-Protein in den mRNA-Impfstoffen selbst ein Toxin ist und ein pathogenes Protein darstellt.

Wörtlich erklärte der Immunologe und außerordentliche Professor an der Universität von Guelph in Ontar:

„Wir wussten nicht, dass das Spike-Protein selbst ein Toxin ist und ein pathogenes Protein darstellt. Wir impfen die Menschen ungewollt mit einem Giftstoff.“ (16)

Wie der kanadische Immunologen Byram Bridle ausführte, zeigen japanische Studien, dass die Spike-Proteine in das Blut gelangen, wo sie mehrere Tage nach der Impfung zirkulieren und sich dann in Organen und Geweben wie der Milz, dem Knochenmark, der Leber, den Nebennieren und in „recht hohen Konzentrationen“ in den Eierstöcken anreichern.

„Es ist ein Toxin und es kann in unserem Körper Schaden anrichten, wenn es in den Kreislauf gelangt“, warnt Bridle. Die Wissenschaft habe herausgefunden, dass das Spike-Protein allein fast vollständig für die Schädigung des Herz-Kreislauf-Systems verantwortlich sei, wenn es in den Kreislauf gelange:

„Jetzt verfügen wir über eindeutige Beweise, dass die Impfstoffe dieses Protein produzieren und dass der Impfstoff selbst, zusammen mit dem Protein, in den Blutkreislauf gelangt.“ (17)

 

Ob Thrombosen, Herzerkrankungen, Hirnschäden oder Fortpflanzungsprobleme, das sind  heute schon die bekannten Nebenwirkungen, denen das antideutsche Merkel-Regime in Berlin die Kinder des Deutschen Volkes mit ihren Impfkampagnen aussetzen möchte.

Ein Chirurg, der ein 18-jähriges Mädchen nach einer schweren Gehirnthrombose nach der Impfung operierte, aber nicht mehr hatte retten können, war entsetzt:

„So etwas hat man noch nie gesehen, das ist nicht normal“ (18)

 

Der Horror nimmt kein Ende. Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab:

Dr. Wolfgang Wodarg hat ein wissenschaftliches Paper übersetzt, das vor allem die Risiken der mRNA-Impfstoffe von BioNTech/Pfizer und Moderna aufzeigt.

Die unerwünschten Folgen könnten nicht nur  weitaus „Schlimmer als die Krankheit“ sein, sondern auch eine Veränderungen der menschlichen DNA bewirken. Auch se die Schutzwirkung der mRNA-Impfstoffe weitaus geringer als von den Herstellern behauptet.

In dem Bericht, der im International Journal of Vaccine Theory veröffentlicht wurde, kommen die wissenschaftler Stephanie Seneff und Greg Nigh zum Ergebnis, dass die mRNA-Impfungen "eine experimentelle Gentherapie" sind und „die Möglichkeit von potenziell tragischen und sogar katastrophalen, unvorhergesehenen Folgen“ in sich bergen".

Sie betonen, „dass diese Bedenken potenziell schwerwiegend sind und sich möglicherweise erst nach Jahren oder sogar generationenübergreifend zeigen werden.“

Der mögliche Einbau des Spikeproteins von Sars-CoV-2 in die menschliche DNA könnte demnach zu „unvorhersehbaren Ergebnissen“ führen.

Damit ist beispielsweise gemeint, dass bei einem Kind, das mit einer geimpften Person gezeugt wurde, das Spikeprotein in die Erbinformation des Kindes „eingeschrieben“ werden könnte. In der Folge könnte der Säugling „keine Abwehr gegen das Virus aufbauen, und das Virus könnte sich vermutlich ungehindert im Körper des Säuglings vermehren. Der Säugling würde in einer solchen Situation logischerweise zu einem Super-Spreader werden."

Der Bericht weist zwar darauf hin, dass diese Befürchtung noch nicht bewiesen ist, aber dass einige Erkenntnisse darauf hinweisen, dass "ein solches Szenario nicht auszuschließen ist.“ (19)

Stephanie Seneff arbeitet im Labor für Computer-Wissenschaft und Künstliche Intelligenz am MIT (Massachusetts Institute of Technology)und Greg Nigh ist Arzt für Naturheilkunde in der Onkologie (Tumorerkrankungen) in Portland.

Auch bestätigen sie die hohen und heute schon bekannten Gefahren der experimentellen Impfungen mit mRNA-Impfstoffen wie Anaphylaktische Schocks, Autoimmunerkrankungen oder ein „Zytokinsturm“, der durch Entzündungen massive Gewebeschäden verursachen kann (20).

Last not least sei die Schutzwirkung sehr viel geringer als von den Herstellern behauptet:

So liege die absolute Risikoreduktion des Moderna-Vakzins bei gerade einmal 1,2% und bei Pfizer bei 0,7%. Diese Werte bedeuten, dass diese Impfungen bei Weitem nicht so gut vor einer Corona-Infektion schützen, wie das die Hersteller und Mainstream-Medien gerne darstellen. Diese sprechen immer nur von der relativen Risikoreduktion, die beispielsweise bei Moderna im Bereich von 95% liegt. (21)

 

Der Horror nimmt kein Ende. Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab:

Offizielle Zahlen des Paul-Ehrlich-Institutes belegen eine Erhöhung von Todesfällen in Zusammenhang mit Impfungen um das Hundertfache seit Beginn der Corona-Impfungen! Dies entspricht einer Steigerung um 10.000 Prozent.

So gab es in 20 Jahren von 2000 bis 2020 insgesamt 206 Todesfälle nach Impfungen. Im ersten Quartal 2021 nach der Covid 19-Impfung schon 417  Todesfälle und nach einer  Hochrechnung aus dem ersten Quartal 2021 ist im Jahr 2021 mit 1.628 Todesfällen zu rechnen (22).

Diese Zahlen werden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit weit übertroffen, da immer neue Impfrisiken erkannt werden und sich die ersten Spätschäden aufgrund von Imundefekten erst ab den Grippewellen im Herbst und Winter zeigen werden.

 

Der Horror nimmt kein Ende. Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab:

Geimpfte sterben öfter an der aktuellen Delta-Variante als Ungeimpfte. Nach einer Studie des englischen Gesundheitsamtes wurden von den insgesamt gut 60.000 registrierten Delta-Infizierten über 17.500 vorher einfach oder doppelt geimpft, das sind immerhin knapp 30 Prozent. Bei den Toten ist es noch gravierender: Von den 73 hier registrierten Toten (mit oder an der Delta-Variante) waren 37 vorher geimpft worden – also gut 50 Prozent. Nimmt man nur die zweifach Geimpften ist es noch eindeutiger: Hier ist das aus diesen Zahlen hervorgehende Sterberisiko gemessen am Bevölkerungsanteil für zweifach Geimpfte sogar höher, als das für Ungeimpfte (23).

 

Der Horror nimmt kein Ende. Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab:

In Israel schien die Pandemie schon überwunden. Jetzt breitet sich auch dort die Delta-Variante aus – Hotspots sind vor allem Schulen.

Mit dem schnellsten Impfprogramm der Welt und nur noch wenigen Infektionsfällen pro Tag bekam Israel die Corona-Pandemie im Frühjahr gut in den Griff.

Jetzt haben die Gesundheitsbehörden wieder mehr als 100 Fälle pro Tag registriert – zum ersten Mal seit zwei Monaten. 125 Personen seien am Montag positiv auf das Coronavirus getestet worden, so das Gesundheitsministerium am Dienstag – bei rund 70 Prozent der Proben sei die Delta-Variante nachgewiesen worden (24).

 

Der Horror nimmt kein Ende. Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab:

Auch Wirtschaftsprofessor Stefan Homburg, der Leiter des Instituts für Öffentliche Finanzen an der Leibniz-Universität Hannover, warnte schon im Mai 2020 vor einer Corona-Hysterie und wurde dafür in den Mainstreammedien scharf gerügt (25).

Eine Personalreferentin der Petro-Industrie in den USA erklärte, dass große Unternehmen bei der Nachfolgeplanung ihrer Führungskräfte heute schon geimpfte Mitarbeiter abschreiben und durch neue Mitarbeiter werden in den nächsten drei Jahren ersetzen müssen (26).

Auch Corona-Anwalt Dr. Reiner Füllmich warnte bereits zum wiederholten Male, dass jeder Geimpfte die negativen Auswirkungen seiner angeblichen "Schutzimpfung" noch erleben werde (27).

 

Der Horror nimmt kein Ende. Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab:

Schon in seiner doch recht umfangreichen Informationsbroschüre zum Corona-Betrug vom August 2020 hatte der heidnische Verfasser unter dem Kapitel "Human Enhancement", also "Industrielle Veredlung des Menschen" (S. 47ff), davor gewarnt, dass die nicht auf Spätfolgen  getesteten mRNA-Impfstoffe nicht nur das Erbgut des Menschen verändern, sondern auch seinen freien Willen und seine Fruchtbarkeit ausschalten und ihn so zu einem "Produkt ohne Menschenrechte" der Pharma-Konzerne machen sollen (28).

Heute schon ist das Risiko für Geimpfte an einer Covis-Infektion zu sterben 8 mal höher und wegen der Imundefekte ach an anderen Infektionskrankheiten zu sterben 30 mal höher wie für Ungeimpfte (29)-

In deutschen Medien wird aktuell massiv für sogenannte Kreuzimpfungen geworben. Besonders effektiv sei angeblich eine Kombination aus Impfstoffen AstraZeneca und Pfizer respektive BioNtech. Doch das glatte Gegenteil ist richtig! Denn das Risiko schwerster Impfschäden bis hin zum Tod ist zehnmal höher (30).

Mittlerweile gab sogar der Bundesgesundheitsminister Kurt Lauterbach auf Twitter zu, dass er die „Umprogrammerung des Imunsystemes spannend“ durch BioNTech finde (31).

In einer niederländischen Studie kommen die Wissenschaftler zu der Erkenntnis, dass „Tozinameran“, der mRNA-Impfstoff von BioNTech/Pfizer, eine „komplexe funktionelle Reprogrammierung der angeborenen Immunantwort induziert“.

Das Papier wurde unter Beteiligung von Medizinern des Radboud University Medical Center in Nijmegen mit dem Titel „Der mRNA-Impfstoff BNT162b2 gegen SARS-CoV-2 programmiert sowohl die adaptive als auch die angeborene Immunantwort neu“ veröffentlicht (32).

Schon vor zwei Jahren warnte Frau Dr. Frau Dr. Carrie Madej vor möglichen genverandernden Wirkungen und schwersten Immundefekten durch die neuen mRNA-Impfstoffe. Frau Dr. Madej ist eine Fachärztin der Inneren Medizin in den USA. Ihr besonderes Forschungsinteresse galt schon früh den Impfstoffen (33).

In einem neuen Beitrag erklärt Frau Dr. Madej den Hintergrnd der Impfungen nicht nur mit der Reduzierung der Bevölkerung auf  das von der selbsternannten Weltelite gewünschte "Humankapital" von 500 Millionen identitäts-, würde-, recht- und  besitzlosen "Erdenbürgern" (34), sondern auch mit dem Transhumanismus und dem weltweit geltenden Patentrecht der USA:

Nach einem US-Gerichtsbeschluss aus dem Jahr 2013 sind nichtmenschliche Gensequenzen in Menschen das Eigentum des Patentinhaber und mit den mRNA-Vaccinen Geimpfte keine "natürlichen Menschen" mehr,  sondern "Trans-Humans", also "Menschenähnliche" ohne  Identität, ohne Menschenrechte, ohne Besitzrechte und ohne Rechte auf ein eigenes Land und einen eigenen Staat (35).

Bisher wurden 18 Untereinheiten von HIV1 im genetischen Code des Virus gefunden, die den Körper veranlassen, das HIV1-Virus absichtlich zu produzieren.

Außerdem enthält die Gensequenz des SARS-CoV-2-Vaccines (das mathematische Modell) eine Nachbildung des menschlichen Chromosoms 8, was bedeutet, dass die PCR-Testkits der WHO bei allen getesteten Menschen ein positives Ergebnis finden sollten.

Noch beunruhigender ist, dass Chromosom 8 mit der menschlichen Intelligenz und Fruchtbarkeit zu tun hat. Das bedeutet, dass es eine Autoimmunreaktion gegen ein Chromosom auslösen könnte, das für zwei unserer wertvollsten Eigenschaften als Menschen codiert.

Pfizer und Moderna haben außerdem ein künstliches Nukleosid in die RNA des Impfstoffs eingefügt, das Pseudouridylyl oder kurz „Psi“ genannt wird und absolut nicht von dieser Welt ist. Es kann sein, dass es verhindern soll, dass unser Immunsystem die  nichtmenschlichen Gensequenzen nicht zerstören kann (36).

 

Der Horror nimmt kein Ende. Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab:

Die häufigen Nebenwirkungen der Corona-Impfung sind mittlerweile kein Geheimnis mehr, dass sie jedoch auch Unfruchtbarkeit auslösen können, wird bisher aber kaum besprochen. Die Meldungen über bisher unbekannte Komplikationen beim weiblichen Zyklus mehren sich.

Dr. Christiane Northrup von der Medizinischen Universität von Maine spricht diesbezüglich von einer „Biowaffe“ (37).

 

Der Horror nimmt kein Ende. Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab:

Der in den USA am häufigsten zu Corona-Impfungen befragte Arzt Dr. Peter McCullough erklärte in einem Interview, dass die Impfungen  in den USA heute schon 50.000 Menschen das Leben gekostet habe, Spätschäden der Geimpften nicht einmal eingerechnet.

Als Gründe für die Kritiklosigkeit der Ärzte nannte er die Medienkampagnen der Mainstreammedien. So wie sich mit Kriegslügen in den Mainstreammedien die völkerrechtswidrigsten Kriege führen lassen, lassen sich mit der Pandemie-Lüge halt die skrupellosesten Humanexperimente und Massenmorde durchführen.

Wörtlich bezeichnet er die Covid-Impfungen als "Biowaffe":

„Als diese Phase eins des Bioterrorismus in gewisser Weise eingeführt wurde, ging es wirklich darum, die Bevölkerung in Angst und Isolation zu halten und sie auf die Akzeptanz des Impfstoffs vorzubereiten, der Phase zwei einer bioterroristischen Operation zu sein scheint.“

Und:

„Und Ärzte, gute Ärzte, tun undenkbare Dinge, wie die Injektion von biologisch aktiver Boten-RNA, die dieses pathologische Spike-Protein in schwangere Frauen produziert. Ich denke, wenn die Ärzte aus ihrer Trance aufwachen, werden sie schockiert sein, wenn sie daran denken, was sie den Menschen angetan haben.“ (38)

McCullough ist Professor für Medizin und stellvertretender Chefarzt für Innere Medizin an der Baylor University und lehrt auch an der Texas A&M University. Er ist Epidemiologe, Kardiologe und Internist und hat vor dem Senat des Staates Texas zu COVID-19-Behandlungen ausgesagt. Er ist der am häufigsten zitierte Arzt bei der Behandlung von COVID-19 mit mehr als 600 Zitaten in der National Library of Medicine.

 

Der Horror nimmt kein Ende. Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab:

Schon in der Anregung für die Forendiskussionzu meiner Petition mit Numer 123921 für ein Verbot des Durchimpfens von Kindern und Jugendlichen v. 29. Mai  2021 hatte ich geschrieben:

Dreimal (39) wurde die Menschheit bereits durch die unersättliche Raffgier der Reichen und Mächtigen, denDespotismus hochkrimineller Priesterbanden, die Korruption der Wissenseliten und dem daraus resultierendenSittenverfall der Völker vernichtet (40)

Was mich an den Impfkampagnen der Bundesregierung verwundert, war dass von vornherein nur das Durchimpfen der Bevölkerung mit einem nicht hinreichend erpropten und rein experimentellen Impfstoff in Betracht gezogen und alle anderen Heilmöglichkeiten ausgeschlossen worden waren.

Noch vor dem Start der Impfkampagne Ende Dezember 2020 hatte der Immunologe Prof. Dr. Stefan Höckertz das Durchimpfen der Bevölkerung völlig zu Recht als „skrupelloses Menschenexperiment“ bezeichnet (41).

Das Spike Protein wurde patentiert um die Menschen von Impfstoffen abhängig zu machen – DARPA war zur gleichen Zeit am Coronavirus als Biowaffe interessiert (42).

 

Der Horror nimmt kein Ende. Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab:

Nach Dr. Charles Hoffe, MD , ein Arzt in British Columbia, Kanada, zeigen heute schon 62 % der geimpften Menschen mikroskopisch kleine Blutgerinnsel und werden in wenigen Jahren an Herzschäden sterben.

Wie er ausführte, sind mRNA-Impfungen so programmiert, dass sie den Körper einer Person in eine „Fabrik“ für Spike-Proteine verwandeln und dass diese massenproduzierten Spike-Proteine im Laufe der Zeit eine fortschreitende Blutgerinnung verursachen (43).

 

Der Horror nimmt kein Ende. Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab:

Ein Forscherteam um Prof. Dr. Pablo Campra, Chemiker an der Universidad de Almeira in Madrid, hat festgestellt, dass das Corona-Vakzin von BioNTech und Pfizer (Comirnaty) – bezogen auf die Feststoffe in der Impflüssigkeit – 99,2 Prozent Graphenoxid (747 ng/ul), aber nur 0,8 Prozent mRNA (6ng/ul) enthält.

Außerhalb des Körpers ist es völlig ungiftig. Im Körper kann es oxidativen Stress, Entzündungen, Zytokine verursachen und buchstäblich alles in der Zelle zerstören, einschließlich der Mitochondrien.

Außerdem könne es zu einer Entzündung von Lungen-, Herz- und Hirngewebe kommen. Dies könne direkt mit den Fällen von Schlaganfällen und Herzinfarkten nach Corona-Impfungen in Verbindung gebracht werden, so die US-Gesundheitsökonomin Dr. Jane Ruby, die es unverantwortlich findet, dass dieses Vakzin auch schwangeren Frauen und Kindern verbreicht wird (44).

 

Der Horror nimmt kein Ende. Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab:

Die Veröffentlichung von Daten des Institute for Health Metrics and Evaluation an der University of Washington sorgt derzeit bei Wissenschaftlern für große Aufregung.
Nach diesen zeigt sich nach der Impfung ein signifikanter Anstieg der mit Corona in Zusammenhang gebrachten Todeszahlen, nachdem sie zuvor stark zurückgegangen waren.
Auch die neuesten Nachrichten aus den Niederlanden werfen die Frage auf, ob die zahlreichen Geimpften am erneuten Anstieg der Neuinfektionen verantwortlich sind (45).

Schon im Mai hatte der bekannte Virologe Luc Montagnier, der 2008 den Nobelpreis für die Entdeckung des HI-Virus bekam, erklärt, dass die Todeskurve der Impfungskurve folgt und dass die neuen gefährlichen und gegen die bisherigen Impfungen resistenten Mutationen erst durch die Impfungen geschaffen wurden und werden:

„In jedem Land folgt die Todeskurve der Impfkurve.“

Und:

„Die neuen Varianten der Viren entstehen durch die Impfungen.“ (46)

Luc Montagnier bestätigte ausdrücklich auch das große Risiko von Thrombosen für junge Menschen bei Impfungen. Schon im April 2020 hatte er die Vermutung geäußert, dass das Virus nicht natürlich ist, sondern im Labor erzeugt wurde (47).

Montagnier forscht derzeit an dieser Stelle sehr genau nach. Und zwar mit Patienten, die nach der „Impfung“ mit Corona erkrankt sind:

„Ich werde beweisen, dass sie die Varianten erzeugen, die gegen den Impfstoff resistent sind.“ – so der Nobelpreisträger (48).

Die neue Corona-Welle in Israel belegt sogar, dass die Geimpften zu "Superspreadern" werden können und die eigentliche Gefahr nicht von den Ungeimpften, sondern von den dem Tode geweihten Geimpften ausgeht:

In Israel hat ein vollständig geimpfter Jugendlicher auf einer Partie satte 80 Schülerinnen und Schüler mit dem Corona-Virus infiziert (49).

Und in den Niederlanden haben sich bei einem Musikfestival mal eben 1.000 Besucher angesteckt, obwohl nur Geimpfte und negativ Getestete zugelassen worden waren (50).

 

Der Horror nimmt kein Ende. Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab:

Der israelische Internist Dr. Rafael Zioni veröffentlichte Mitte Juli 2021 Zahlen auf Twitter, wonach 80 Prozent der schwer an Corona Erkrankten vollständig  geimpft sind  und sehr viel schwerere Krankheitsverläufe haben.

Die mRNA-Impfstoffe sind also nicht nur unwirksam, sondern schädigen auch nachhaltig das Immunsystem der Geimpften (51).

Dr. Zioni ist Internist des israelischen Laniado-Krankenhauses

 

Der Horror nimmt kein Ende. Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab:

Nach Angaben der Gesundheitsbehörden in Schottland und Großbritannien waren und sind satte 87 Prozent der an Corona Verstorbenen Geimpfte (52).

Auch in den USA gibt es sehr viel mehr Impftote als an einer Corona-Erkrankung verstorbene Ungeimpfte: Nach offiziellen Angaben soll es in den USA 11.140 Impftote geben, nach inoffiziellen Angaben etwa 45.000 Impftote (53).

Das Israeli People Committee (IPC), eine regierungsunabhängige  Gruppe israelischer Gesundheitsexperten, hat sogar eine dringende Warnung an die Bevölkerung ihres Landes herausgegeben, dass der „Impfstoff“ gegen das Wuhan-Coronavirus (Covid-19) von Pfizer praktisch jedes System des menschlichen Körpers schädigt:

„Es hat noch nie einen Impfstoff gegeben, der so viele Menschen geschädigt hat“, heißt es in dem Bericht. „Wir haben 288 Todesmeldungen in der Nähe der Impfung erhalten (90 % bis zu 10 Tage nach der Impfung), 64 % davon waren Männer.“

Das israelische Gesundheitsministerium behauptet hingegen, dass nur 45 Menschen in Israel an der Pfizer-Spritze gestorben sind. Dies ist eine grobe Unterschätzung, die die wahren tödlichen Auswirkungen der Impfungen herunterspielt (53).

En Blick auf die Übersterblichkeit offenbart das ganze Desaster der Impfkampagne in Israel:

„Laut den Daten des Zentralamts für Statistik gab es im Januar-Februar 2021, dem Höhepunkt der israelischen Massenimpfkampagne, einen Anstieg der Gesamtsterblichkeit in Israel um 22 % im Vergleich zum Vorjahr“, heißt es in dem Bericht weiter (54).

 

Jüngere Menschen sterben am häufigsten an der Pfizer-Keule. Am stärksten betroffen sind offenbar jüngere Menschen im Alter von 20 bis 29 Jahren, bei denen die Sterblichkeitsrate nach der Einführung des Pfizer-Impfstoffs am stärksten anstieg:

„In dieser Altersgruppe stellen wir einen Anstieg der Gesamtmortalität um 32 % im Vergleich zum Vorjahr fest“, heißt es in dem Bericht (55).

Und:

„Die statistische Analyse der Informationen des Zentralamts für Statistik in Verbindung mit den Angaben des Gesundheitsministeriums führt zu dem Schluss, dass die Sterblichkeitsrate unter den Geimpften auf etwa 1:5000 geschätzt wird (1:13000 im Alter von 20-49 Jahren, 1:6000 im Alter von 50-69 Jahren, 1:1600 im Alter von 70+) (56).

Auf der Grundlage dieser Daten schätzt das IPC, dass bisher bis zu 1.100 Israelis an der Pfizer-Spritze gestorben sind.

Ältere Menschen sterben am schnellsten, in der Regel weniger als drei Tage nach der Injektion, während jüngere Menschen in der Regel mehr als eine Woche nach der Injektion leben, bevor sie versterben.

Das IPC stellte ferner fest, dass das Sterberisiko nach der zweiten Injektion parabolisch ansteigt. Diejenigen, die mit der ersten Injektion aufhören, haben eine viel größere Chance zu überleben als diejenigen, die sich die zweite Spritze geben lassen (57).

Zu den heute schon zu beobachtenden Impfschäden führt das IPC aus:

„Es ist anzumerken, dass eine beträchtliche Anzahl von Berichten über Nebenwirkungen direkt oder indirekt mit Hyperkoagulabilität (Infarkt), Herzinfarkt, Schlaganfall, Fehlgeburten, beeinträchtigter Durchblutung der Gliedmaßen und Lungenembolie zusammenhängen." (58)

Zu den bis heute noch nicht bekannten Spätschäden der Impfung führt das IPC  aus:

„Diese mRNA-Impfstoffe enthalten ein Virus, das sich an die RNA (den Botenstoff) der menschlichen DNA anlagert und nicht mehr rückgängig gemacht werden kann.“

Und:

„Das bedeutet, dass die RNA / der Botenstoff immer einen Virus tragen wird; genau den, den sie in den Körper injizieren!“ (59)

 

Wenn Rechtsanwalt Reiner Füllmich auf der Grundlage dieser Fakten in seinem Schlußwort vor dem Corona-Ausschuss am 22. Juli 2021 sagte, dass "diese Impfung dazu diene, Menschen umzubringen", dann ist das leider keine Übertreibung und auch keine angebliche "Verschwörungstheorie" (60).

 

Möge der Fall der Familie Familie Kolesnikovs in Krasnodar (Russland) in den sozialen Medien allen Impffanatikern eine Warnung sein:

Vier Familienmitglieder wurden am selben Tag geimpft. Die Großmutter, der Vater und die Mutter starben am 16., 23. und 26. Juli 2021 und der Großvater am Abend des 29 Juli 2021.

Diese Informationen wurden von einem Angestellten der Schule bestätigt, die die Tochter der Familie besucht:

"Ja, das Mädchen studiert bei uns in der 6. Z-Klasse. Tatsächlich starben alle ihre Verwandten. (…)“ (61)

 

Der Horror nimmt kein Ende. Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab:

Nach einer aktuellen Meldung aus Israel snd bis zu 90 Prozent der neu an Corona Erkrankten vollständig geimpft. Bei den Erkrankten mit schweren Krankheitsverläufen im Herzog-Krankenhaus in Jerusalem sind es sogar satte 95 Prozzent (62).

Nach Robert Malone, dem Erfinder der mRNA-Impfstofftechnik, die beim Corona-Präparat von Biontech/Pfizer angewandt wird, spricht dies für eine Infektionsverstärkung durch Antikörper.

Sogar das Paul-Ehrlich-Institut, das Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel der Bundesrepublik Deutschland, gibt bekannt, dass es Hinweise auf diese Impffolgen gibt, die den Verlauf im Krankheitsfalle verschlimmern statt verbessern (63).

Obwohl die Auffrischungsimpfungen mit einer dritten Impfung in Israel erst Anfang August begonnen haben, meldete Israel bereits nach einer Woche 14 Neuinfektionen von dreifach geimpften mit der "Booster-Impfung" (64).

Es kann daher nicht einmal ausgeschlossen werden, dass diese "Booster-Impfungen" das ADE-Syndrom, also die Infektionen durch Antikörper, verstärken. 

Die Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dr. Dolores Cahill vom University College Dublin hatte mit Bezug mit Bezug auf Tierstudien aus dem Jahr 2012, die im Wissenschaftsjournal Plos One veröffentlicht wurde, schon vor den Impfkampagnen im Herbst 2020 davor gewarnt, dass mRNA-Impfstoffe wegen genau diesem Impfrisiko mit extremen Risiken für Menschen verbunden seien (65).

Neue Tierversuche an Katzen bestätigen die Ergebnisse der früheren Tierversuche und Befürchtungen der Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dr. Dolores Cahill vom University College Dublin:

Nach der Impfng gelangte das Virus wiie ein trojanisches Pferd wieder in den Körper der Katzen, wurde vom Immunsystem nicht erkannt, vermehrte sich und alle Katzen starben (66).

Frau Prof. Dr. Dolores Cahill geht daher davon aus, dass sehr viele der mit den mRNA-Impfstoffen geimpften Menschen in den nächsten Jahren an den bis heute nicht erforschten Spätfolgen sterben werden :

„Menschen über 70, die einen dieser mRNA-Impfstoffe erhalten, werden wahrscheinlich innerhalb von zwei bis drei Jahren sterben.
Wenn Sie in Ihren Dreißigern sind und den mRNA-Impfstoff nehmen, werden Sie innerhalb von fünf bis zehn Jahren sterben. Darüber hinaus werden Sie wahrscheinlich an Allergien, neurokognitiven Störungen und Entzündungen lei- den und unfruchtbar werden.“ (67)

Schon Anfang März 2021 hatte sich der niederländische Virologe Gert Van- den Bosche in einem Offenen Brief an die WHO gewandt und ausführlich dargelegt, dass die neuartigen Impfungen genau das Gegenteil dessen bewirken, was uns Hersteller, Politik und Medien versprechen. Durch Massenimpfungen in einer laufenden Pandemie drohe ein Massensterben, neue Varianten könnten sich in unkontrollierbare Monster verwandeln. Der Menschheit droht der Genozid (68).

 

Der Horror nimmt kein Ende. Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab:

Immer mehr wissenschaftliche Beiträge zeigen, dass Corona-Impfungen das Risiko schwerer Erkrankungen erhöhen. 

Auch neueste Erkenntnisse eines Forscherteams des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung, der Medizinischen Hochschule Hannover, der Universität Bonn sowie Medizinern und Forschern des Erasmus Medical Center in Rotterdam belegen, dass sich nach der Impfung der Impfung die Reaktionen des Immunsystem af die sog. "Tool-like-Rezeptoren" (angeborene Immunität aufgrnd bereits erkannter Infektionen) beschränken.

Anders ausgedrückt verfügen geimpfte Menschen ohne Auffrischungsimpfung bei neuen Infektionen über kein funktionierendes Abwehrsystem mehr und werden auch niemals wieder die gewünschte "Herdenimmunität" herstellen können.

Nach Dr. Sean Brooks, einem hochdekorierten Wissenschaftler der Oxdford Universität,  werden Geimpfte innerhalb der nächsten fünf Jahre sterben

„Wer die mRNA-Impfung verabreicht bekam, wird innerhalb der nächsten fünf Jahre sterben“ (69).

Neben der antikörperabhängigen Verstärkung (ADE-Syndrom) und der Schwächung des Immunsystems nennt er Thrombosen als drittes tödliches Risiko:

„Jeder Geimpfte bekommt Blutgerinnsel. Wenn Sie mir nicht glauben, gibt es eine Möglichkeit, dies herauszufinden“, nämlich durch einen "sogenannten D‑Dimer-Test" (70).

Gemäß der ADE-Theorie dürften somit bereits ab diesem Herbst mit Beginn der traditionellen Grippesaison rund 2,5 Milliarden Menschen keine Immunantwort auf das Grippevirus entwickeln. Viele davon könnten sterben (71).

 

Auch nach Dr. Robert Malone, der den Boten-RNA [mRNA]-Impfstoff entwickelt hat und ausdrücklich davor gewarnt hatte sich impfen zu lassen, werden in den nächsten sechs Monaten bis fünf Jahren:

(1.) Weil die erste Impfung das Immunsysten bereits  zu mindestens 15 Prozent geschwächt hat und weil die zweite Impfung um die 35 Prozent geschwächt hat.

Viele werden schon bei der Aufrischungsimpfung oder bei einer einfachen Grippeimpfung sterben.

(2.) Wei die Geipften wegen der nicht rückgäängig zu machenden Boten-RNA in ihrer eigenen RNA bei einem neuen Kontakt mit dem Corona-Virus oder einem gewöhnlichen Grippevirus einen Zytokinsturm  (Überreaktion des Immunsystem) erleiden und an einem Organversagen sterben.

Und:

(3.) Weil die Impfung Blutgerinsel verursacht und viele Geimpfte an Thrombosen sterben (72).

 

Millionen Menschen sind bereits an der Impfung gestorben (73).

Weitere heute schon bekannte Impfschäden sind die Unfruchtbarkeit und das ständige Ausscheiden des Spike-Protein:

80 % der Schwangeren, die geimpft wurden, haben ihre Kinder im ersten Trimester verloren (74)

Das Spike-Protein zerschneidet die menschliche DNA in zwei Hälften, so dass si nicht mehr vor Infektiionen schützt und der Mensch anfällig wird für unzählige Krankheiten (75).

Außerdem ist man nach der US-Rechtsordnung nach der Impfung kein Mensch mehr, da nichtmenschliche Gensequenzen im Menschen das Eigentum des Patentinhabers sind und Geimpfte als "Trans-Humans", also "Menschenähnliche" ohne Identität, keine Menschenrechte, keine Besitzrechte und keine Rechte auf ein eigenes Land und einen eigenen Staat mehr haben (76).

 

Der Horror nimmt kein Ende. Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab:

Die Corona-Impfstoffe sollen angeblich vor einer schweren Durchbruchinfektion schützen. Doch in Israel sind etwa die Hälte derer, die mit schwerem Covid im Krankenhaus liegen, komplett geimpft (77).

Insgesamt sind fast 80 Prozent aller Israelis über zwölf Jahren geimpft, auf die Gesamtbevölkerung bezogen sind das 60 Prozent vollständig Geimpfte. Damit gehört Israel zu den Ländern mit der höchsten Impfrate weltweit. Seit Anfang August werden nun auch dritte Impfungen verabreicht (78).

Israel hat als erstes Land weltweit die dritte Impfung gegen das Coronavirus eingeführt. Bereits 2,5 Millionen Israelis haben diese sogenannte Booster-Impfung erhalten.

Trotz der hohen Impfquote mutiert Israel zur Hochburg des Coronavirus (79). So dass man in Israel schon zum Jahresende mit einer vierten Impfung rechnet.

Wie Dr. Salman Zarka, der im Land als "Covid-Zar" ezeichnet wird,  in einem Interview mit dem öffentlichen Radiosender "Kan" erklärte, sagte, müssten sich die Menschen auf eine vierte Impfung vorbereiten:

"Angesichts der Tatsache, dass das Virus hier ist und weiterhin hier sein wird, müssen wir uns auch auf eine vierte Impfung vorbereiten", sagte Dr. Salman Zarka und fügte an: "Das ist unser Leben von nun an, in Wellen." (80)

Der "Covid-Zar" hatte schon im vergangenen Monat erklärt, dass Booster-Impfungen in Zukunft "möglicherweise einmal im Jahr oder alle fünf bis sechs Monate" vorgenommen werden müssten.

 

Der Sieg des Lebens. Die Hiobsbotscaften für die Pharmalobby und korrupten Politiker reißen nicht ab:

Eine israelische Großstudie, die am 25. August 2021 zum Peer Review veröffentlicht wurde, belegt, dass das Risiko einer Neuinfektion von voll Geimpften 13 mal höher als für Ungeimpfte ist, die von einer Coroa-Erkrankung ohne Impfung genesen sind.

Die Wahrscheinlichkeit einer ernsthaften symptomatischen Erkrankung war bei Geimpften sogar 27 mal höher als bei Genesenen.

Wörtlich schreibt die Studienleiterin Frau Dr. Gazit in ihrer Conclusio:

„Diese Studie zeigte, dass natürliche Immunität einen länger anhaltenden und stärkeren Schutz gegen Infektion, symptomatische Erkrankung und Hospitalisierung, verursacht durch die Delta-Variante von SARS-CoV‑2, verleiht, verglichen mit der durch zwei Dosen BNT162b2 erzeugten Impfimmunität.“ (81)

Die Studie wurde von Top-Wissenschaftler des Maccabi Healthcare Services, des zweitgrößten Medizin-Dienstleisters Israels, der mehr als ein Viertel der Bevölkerung des Landes versorgt, der Universitätsklinik Ashdod und der Medizinischen Universität von Tel Aviv erstellt.

Sie hat die Gesundheitsdaten von 2,5 Millionen Personen über einen Zeitraum von 17 Monaten seit dem Auftreten einer Covid-Infektion bei Geimpften und Genesenen akribisch genau erfasst und wissenschaftlich ausgewertet (82).

 

 

Fußnoten:

(1) Israel: Hunderte Personen erkranken nach Pfizer/BioNTech-Impfung an COVID-19, in: RT deutsch v. 02.01.2021
https://de.rt.com/der-nahe-osten/111291-israel-hunderte-personen-erkranken-nach-impfung-an-covid-19/

(2) Susan Bonath, Medien und Politik schweigen: Tausende erkranken an COVID-19 trotz vollständiger Impfung, in: Anonymous News v. 23.06.2021 https://www.anonymousnews.ru/2021/06/23/zehntausende-erkranken-an-covid-19-trotz-impfung/

(3) GB sagt dritte Covid-Welle voraus: die Geimpften werden die Hauptopfer sein!, in: Unser Mitteleuropa v. 14.04.2021
https://unser-mitteleuropa.com/gb-sagt-dritte-covid-welle-voraus-die-geimpften-werden-die-hauptopfer-sein/

(4) Schon 500.000 Meldungen über Nebenwirkungen der Corona-Impfung an Paul-Ehrlich-Institut, in: Politikstube v. 24.06.2021
https://politikstube.com/schon-500-000-meldungen-ueber-nebenwirkungen-der-corona-impfung-an-paul-ehrlich-institut/

(5) Tim Stumpf, 1,5 Millionen Nebenwirkungen nach COVID-Impfung gemeldet – 50 Prozent „ernst“, in: Anonymous News v. 24.06.2021
https://www.anonymousnews.ru/2021/06/24/covid-impfung-15-millionen-nebenwirkungen-nach-gemeldet/

(6) CDC: 6.113 Tote Nach COVID-19-Injektionen – Darunter 576 Todesfälle von ungeborenen Kindern, in: Politikstube v. 27.06.2021
https://politikstube.com/cdc-6-113-tote-nach-covid-19-injektionen-darunter-576-todesfaelle-von-ungeborenen-kindern/

(7) Merkel sagt die Wahrheit: „Jährlich neue Impfungen erforderlich“, in: Unser Mitteleuropa v. 02.02.2021
https://unser-mitteleuropa.com/merkel-sagt-die-wahrheit-jaehrlich-neue-impfungen-erforderlich/

(8) Flo Osrainik, Dokumente geleakt: Moderna-Impfstoff war fertig entwickelt, bevor COVID-19 auftrat, in: Anonymous News v. 27.06.2021 https://www.anonymousnews.ru/2021/06/27/dokumente-geleakt-moderna-impfstoff-war-entwickelt-bevor-covid-19-auftrat/

(9) Spanien: Firma zwingt Schwangere zur Impfung – Kind nach 42 Min. und Mutter nach 6 Tagen tot!, in: Politikstube v. 17.06.2021
https://politikstube.com/spanien-firma-zwingt-schwangere-zur-impfung-kind-nach-42-min-und-mutter-nach-6-tagen-tot/

(10) Tim Sumpf, Großbritannien: „Spontane Schwangerschaftsabbrüche“ pro Million Geimpfte um 630 Prozent gestiegen, in: Epoch Times v. 23.06.2021
https://www.epochtimes.de/gesundheit/spontane-schwangerschaftsabbrueche-pro-mio-geimpfte-600-prozent-gestiegen-a3540083.html

(11) Erwiesen: Unser Immunsystem kennt das neue Corona-Virus bereits, die Impfung ist sinnlos, in: Politikstube v. 22.06.2021
https://politikstube.com/erwiesen-unser-immunsystem-kennt-das-neue-corona-virus-bereits-die-impfung-ist-sinnlos/

(12) Kinder-Impfstudie: Schwerwiegende Nebenwirkungen werden verschwiegen, in: Politikstube v. 26.06.2021
https://politikstube.com/kinder-impfstudie-schwerwiegende-nebenwirkungen-werden-verschwiegen/

(13) Geimpfte haben ein 30-fach höheres Risiko in Verbindung mmit Corona zu sterben, in: Politikstube v. 01.07.2021
https://politikstube.com/geimpfte-haben-30-fach-hoeheres-risiko-in-verbindung-mit-corona-zu-sterben/

(14) Chefarzt Prof. Dr. Thomas Sarnes spricht Klartext: „Corona – Wir werden alle belogen!“, in: Anonymous News v. 20.06.2021
https://www.anonymousnews.ru/2021/06/20/chefarzt-spricht-klartext-corona-wir-werden-alle-belogen/

(15) Annette Rößler, Israel meldet Zusammenhang zwischen Impfung und Myokarditis, in: Pharmazeutische Zeitung v. 03.06.2021 https://www.pharmazeutische-zeitung.de/israel-meldet-zusammenhang-zwischen-impfung-und-myokarditis-126094/

(16) Christian Euler, „Wir impfen die Menschen ungewollt mit einem Giftstoff“ Impfstoff-Forscher räumt "großen Fehler" ein, in: Reitschuster.de v. 03.06.2021 https://reitschuster.de/post/wir-impfen-die-menschen-ungewollt-mit-einem-giftstoff/

(17) Christian Euler, „Wir impfen die Menschen ungewollt mit einem Giftstoff“ Impfstoff-Forscher räumt "großen Fehler" ein, in: Reitschuster.de v. 03.06.2021

(18) Italien: Chirurg über ein 18-jähriges Todesopfer der Impfung: „So etwas hat man noch nie gesehen“, in: Politikstube v. 17.06.2021
https://politikstube.com/italien-chirurg-ueber-ein-18-jaehriges-todesopfer-der-impfung-so-etwas-hat-man-noch-nie-gesehen/

(19) „Schlimmer als die Krankheit“: Mutanten-Babys? Wissenschafts-Papier zeigt erschreckende Impf-Risiken, in: Wochenblick v. 07.06.2021 https://www.wochenblick.at/mutanten-babys-wissenschafts-papier-zeigt-erschreckende-impf-risiken/

(20) „Schlimmer als die Krankheit“: Mutanten-Babys? Wissenschafts-Papier zeigt erschreckende Impf-Risiken, in: Wochenblick v. 07.06.2021

(21) „Schlimmer als die Krankheit“: Mutanten-Babys? Wissenschafts-Papier zeigt erschreckende Impf-Risiken, in: Wochenblick v. 07.06.2021

(22) Geimpfte sterben! – „Faktenchecker“ leugnen Zusammenhang!, in: Kla-TV v. 12.06.2021 https://www.kla.tv/18984&autoplay=true

(23) Brisant: Geimpfte sterben öfter an der Delta-Variante als Ungeimpfte, in: Anonymous News v. 21.06.2021
https://www.anonymousnews.ru/2021/06/21/brisante-daten-geimpfte-sterben-oefter-an-delta-variante/

(24) Delta Variante in Israel: Wieder mehr als 100 Fälle pro Tag, in: Ostthüringer Zeitung v. 22.06.2021
https://www.otz.de/leben/vermischtes/israel-delta-variante-neuinfektionen-corona-id232600055.html

(25) Nantke Garrels u. Thorsten Mumme, Der Fall des Stefan Homburg: Ein Wirtschaftsprofessor als raunender Corona-Kritiker, in: Der Tagesspiegel v. 29.05.2020
https://www.tagesspiegel.de/politik/der-fall-des-stefan-homburg-ein-wirtschaftsprofessor-als-raunender-corona-kritiker/25866032.html
Prof Dr. Stefan Homburg beim Nachrichtensender Welt: „Wir begehen Suizid aus Angst vor Mord“, in: Politikstube v. 21.06,2021
https://politikstube.com/prof-dr-stefan-homburg-beim-nachrichtensender-welt-wir-begehen-suizid-aus-angst-vor-mord/

(26) USA: Personalreferentin sagt, Firmenleitungen schreiben geimpfte Mitarbeiter bereits ab, in: Politikstube v. 20.05.2021
https://politikstube.com/usa-personalreferentin-sagt-firmenleitungen-schreiben-geimpfte-mitarbeiter-bereits-ab/

(27) Dr. Reiner Füllmich: Jeder wird negative Auswirkungen der Corona-Impfung bekommen, in: Politikstube v. 21.06.2021
https://politikstube.com/dr-reiner-fuellmich-jeder-wird-negative-auswirkungen-der-corona-impfung-bekommen/

(28) Der Börger, Der Plan hinter Corona ist schlimmer, als Du es Dir ausdenken könntest re-up, in Youtube v. 07.08.2020
https://www.youtube.com/watch?v=ImEPNfpupy0&app=desktop
Gert Fricker: Blut-Hirn-Schanke: Wie Arzneimittel die Schranke überwinden, in: Pharmazeutsche Zeitung v. 10.07.2018
https://www.pharmazeutische-zeitung.de/ausgabe-282018/wie-arznei- stoffe-die-barriere-ueberwinden/
Jan Dönges, Magnetische Nanopartikel: Gezielter Durchstoß durch die Blut- Hirn-Schranke, in: Spektum v. 25.03.2015
https://www.spektrum.de/news/gezielter-durchstoss-durch-die-blut-hirn- schranke/1339499
Daniel Lingenhöhl, Nanotechnologie: Nanoteilchen könnten dem Hirn schaden, in: Spektrum v. 14.07.2014
https://www.spektrum.de/news/nanoteilchen-koennten-dem-hirn- schaden/1300772

(29) Geimpfte haben ein 30-fach höheres Risiko in Verbindung mmit Corona zu sterben, in: Politikstube v. 01.07.2021
https://politikstube.com/geimpfte-haben-30-fach-hoeheres-risiko-in-verbindung-mit-corona-zu-sterben/

(30) Oliver Janisch, Kreuzimpfung mit Kombination AstraZeneca-BioNtech ist zehnmal tödlicher als Einzelimpfung, in: Paraguay Nachrichten v. 04.07.2021
https://paraguay-nachrichten.com/kreuzimpfung-mit-kombination-astrazeneca-biontech-ist-zehnmal-toedlicher-als-einzelimpfung/

(31) Kurt Lauterbach, in: Twtter v. 25.06.2021
https://twitter.com/karl_lauterbach/status/1408479825564684288

(32) Steffen Munter, Lauterbach findet Umprogrammierung des Immunsystems durch Impfung „spannend“ - User beunruhigt, in:
https://web.archive.org/web/20210628222001/
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/lauterbach-findet-umprogrammierung-des-immunsystem-durch-impfung-spannend-user-beunruhigt-a3545131.html

(33) Menschheit 2.0: Ärztin warnt vor neuer Impf-Technologie - Interview mit Frau Dr. Carrie Madej, in: DOCPLAYER v.
https://docplayer.org/199016653-Menschheit-2-0-aerztin-warnt-vor-neuer-impf-technologie-interview-mit-frau-dr-carrie-madej.html

(34) From 7 Billion to 500 Million People – The Sick Population Control Agenda of the Global Elite, in: Humans are free v. 12.03.2019
http://humansarefree.com/2019/03/from-7-billion-to-500-million-people.html ?fbclid=IwAR20f8GshnWccGoUL4S2RbInXYjzA4MaodgilYOnJu-Ci4nymQ69ZivXpGo
So die Georgia Guidesstones, eine Steinsetzung der Illuminati in Elbertville im ´ US-Bundesstaat Georgia nach Art des prähistorischen Stonehenge:Onlinelexikon Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Georgia_Guidestones
Georgia Guidestones - Amerikanisches Stonehenge kündigt die Eliminierung von neun Zehnteln der Weltbevölkerung an, in: IGEAWAGU - Nachrichten & Hinweise v. 27.04.2009
http://www.igeawagu.com/news/corruption/1199237261.html

(35) Dr. Carrie Madej warnt: Nichtmenschliche Gensequenzen im Menschen sind Eigentum des Patentinhabers, in: Politikstube v. 11.07.2021
https://politikstube.com/dr-carrie-madej-warnt-nichtmenschliche-gensequenzen-im-menschen-sind-eigentum-des-patentinhabers/

(36) Dr. Carrie Madej warnt: Nichtmenschliche Gensequenzen im Menschen sind Eigentum des Patentinhabers, in: Politikstube v. 11.07.2021

(37) Corona-Impfung: Frauen sind von gefährlichen Nebenwirkungen besonders betroffen, in: Politikstube v. 13.07.2021
https://politikstube.com/corona-impfung-frauen-sind-von-gefaehrlichen-nebenwirkungen-besonders-betroffen/

(38) Dr. Peter McCullough: Injektionen hätten bereits 50.000 Amerikaner getötet, in: Politikstube v. 14.07.2021
https://politikstube.com/dr-peter-mccullough-injektionen-haetten-bereits-50-000-amerikaner-getoetet/

(39) Mitteilung der Hopi an die Vereinten Nationen v. 10.12.1992

(40) So auch Bibel: 2.Petr.3,1ff,5-7 u. 13

(41) Susanne Ausic, Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment, in: Anonymous News v. 08.12.2020

(42) Alles wurde von langer Hand geplant, denn mit dem Coronavirus kann man eine Menge Geld verdienen, in: Politikstube v. 14.07.2021
https://politikstube.com/alles-wurde-von-langer-hand-geplant-denn-mit-dem-coronavirus-kann-man-eine-menge-geld-verdienen/

(43) Dr. Hoffe: mRNA-Impfstoffe „werden die meisten Menschen durch Herzinsuffizienz töten“, in: Politikstube v. 14.07.2021
https://politikstube.com/dr-hoffe-mrna-impfstoffe-werden-die-meisten-menschen-durch-

(44) Manfred Ulex, Giftcocktail: Spanische Forscher finden Graphenoxid im Impfstoff von BioNTech und Pfizer, in: Anonymous News v. 15.07.2021
https://www.anonymousnews.ru/2021/07/15/gift-graphenoxid-im-impfstoff-von-biontech-pfizer/
Pfizer-Impfstoff enthält zu 99,99% Graphenoxid und 0,0008% RNA – Graphenoxid ist ein GIFT!, in: Politikstube v. 09.07.2021
https://politikstube.com/pfizer-impfstoff-enthaelt-zu-9999-graphenoxid-und-00008-rna-graphenoxid-ist-ein-gift/

(45) David Berger, Corona: Sind die Geimpften die neuen gefährlichen Superspreader?, in: Philosophia Perennis v. 14.07.2021
https://philosophia-perennis.com/2021/07/14/geimpfte-als-superspreader/

(46) Luc Montagnier, französischer Virologe und Nobelpreisträger zur Corona-Impfung, in: Politikstube v. 21.05.2021
https://politikstube.com/luc-montagnier-franzoesischer-virologe-und-nobelpreis- traeger-zur-corona-impfung/

(47) Luc Montagnier, französischer Virologe und Nobelpreisträger zur Corona-Impfung, in: Politikstube v. 21.05.2021 

(48) David Berger, Corona: Sind die Geimpften die neuen gefährlichen Superspreader?, in: Philosophia Perennis v. 14.07.2021

(49) Geimpft und trotzdem Superspreader: Warum das möglich ist, in: Berliner Morgenpost v. 05.07.2021
https://www.morgenpost.de/vermischtes/article232713547/corona-impfung-superspreader-impfschutz-delta.html

(50) David Berger, Corona: Sind die Geimpften die neuen gefährlichen Superspreader?, in: Philosophia Perennis v. 14.07.2021

(51) So sinnlos sind die gefährlichen mRNA-Spritzen: Israels Versagen – Arzt deckt auf: 80% der schweren Corona-Fälle geimpft, in: Wochenblick v. 16.07.2021
https://www.wochenblick.at/israels-versagen-arzt-deckt-auf-80-der-schweren-corona-faelle-geimpft/

(52) Großbritannien: Covid-19-Todesfälle: 87% der Menschen, die gestorben sind, wurden geimpft, in: Politikstube v. 31.07.2021
https://politikstube.com/grossbritannien-covid-19-todesfaelle-87-der-menschen-die-gestorben-sind-wurden-geimpft/

(53) USA: Mehr Tote durch Covid-Impfung als Covid-Tote, in: Politikstube v. 26.07.2021
https://politikstube.com/usa-mehr-tote-durch-covid-impfung-als-covid-tote/

(54 - 59) Covid-Impfstoffe von Pfizer zerstören jedes System des menschlichen Körpers, in Politikstube v. 28.07.2021
https://politikstube.com/covid-impfstoffe-von-pfizer-zerstoeren-jedes-system-des-menschlichen-koerpers/

(60) Reiner Fuellmich: ,,Diese Impfung dient dazu, Menschen umzubringen!“, in: Politikstube v. 31.07.2021
https://politikstube.com/reiner-fuellmich-diese-impfung-dient-dazu-menschen-umzubringen/

(61) Russland: In Krasnodar verursachte die Corona-Impfung den Tod einer ganzen Familie?, in: Pollitikstube v. 01.08.2021
https://politikstube.com/russland-in-krasnodar-verursachte-die-corona-impfung-den-tod-einer-ganzen-familie/

(62) Israel: Und was jetzt? Bis zu 90 Prozent der Corona-Patienten sind vollständig geimpft, in Unzensuriert v. 08.08.2021
https://www.unzensuriert.at/content/132819-und-was-jetzt-bis-zu-90-prozent-der-corona-patienten-sind-vollstaendig-geimpft/

(63) Israel: Und was jetzt? Bis zu 90 Prozent der Corona-Patienten sind vollständig geimpft, in Unzensuriert v. 08.08.2021

 (64) Raphael Wyder, Coronavirus: Israel vermeldet erste Infektionen nach dritter Impfung. in: Nau.Ch v. 09.08.2021
https://www.nau.ch/news/ausland/coronavirus-israel-vermeldet-erste-infektionen-nach-dritter-impfung-65979314

(65) Professor Dr. Cahill: „Menschen mit der mRNA-Impfung werden in 2 bis 10 Jahren sterben!“, in: Politikstube v.08.04.2020
https://politikstube.com/professor-dr-cahill-menschen-mit-der-mrna-impfung - werden-in-2-bis-10-jahren-sterben/

(66) Dr. Lee Merritt: Alle Versuchstiere starben nach der Impfung, in: Politikstube v. 29.05.2021
https://politikstube.com/dr-lee-merritt-alle-versuchstiere-starben-nach-der- impfung/

(67) Dolores Cahill, Tödlicher Gesundheitsschutz, in: KenFM Standpunkte v. 02.02.2021
https://shows.acast.com/kenfm-standpunkte/episodes/todlicher-gesundheits schutz-von-dolores-cahill
Professor Dolores Cahill: Menschen werden nach einer mRNA-Impfung sterben, in: Corona Transition v. 29.01.2021
https://dev.corona-transition.org/professor-dolores-cahill-menschen-werden- nach-einer-mrna-impfung-sterben
Professor Dr. Cahill: „Menschen mit der mRNA-Impfung werden in 2 bis 10 Jahren sterben!“, in: Politikstube v.08.04.2020
https://politikstube.com/professor-dr-cahill-menschen-mit-der-mrna-impfung - werden-in-2-bis-10-jahren-sterben/

(68) Ex-Virologe der Bill Gates Stiftung warnt: „Diese Impfung verwandelt das Virus in ein Monster, anstatt es zu besiegen…“, in: Pravda-TV v. 18.03.2021
https://www.pravda-tv.com/2021/03/ex-virologe-der-bill-gates-stiftung-warnt- diese-impfung-verwandelt-das-virus-in-ein-monster-anstatt-es-zu-besiegen/

(69) Studie schockiert: Corona-Impfungen könnten zu Massensterben führen, in: Philosophia Perennis v. 23.08.2021
https://philosophia-perennis.com/2021/08/23/studie-schockiert-corona-impfungen-koennten-zu-massensterben-fuehren/

(70) Studie schockiert: Corona-Impfungen könnten zu Massensterben führen, in: Philosophia Perennis v. 23.08.2021

(71) Studie schockiert: Corona-Impfungen könnten zu Massensterben führen, in: Philosophia Perennis v. 23.08.2021

(72) Es ist ein Genozid -Transkript: Dr. Sean Brooks bei der Sitzung des Schulausschusses von SW Ohio, in: Volldraht v. 20.08.2021
https://volldraht.de/world/85-amerika/4987-es-ist-ein-genozid-transkript-dr-sean-brooks-bei-der-sitzung-des-schulausschusses-von-sw-ohio

(73) Es ist ein Genozid -Transkript: Dr. Sean Brooks bei der Sitzung des Schulausschusses von SW Ohio, in: Volldraht v. 20.08.2021

(74) Es ist ein Genozid -Transkript: Dr. Sean Brooks bei der Sitzung des Schulausschusses von SW Ohio, in: Volldraht v. 20.08.2021

(75) Es ist ein Genozid -Transkript: Dr. Sean Brooks bei der Sitzung des Schulausschusses von SW Ohio, in: Volldraht v. 20.08.2021

(76) Dr. Carrie Madej warnt: Nichtmenschliche Gensequenzen im Menschen sind Eigentum des Patentinhabers, in: Politikstube v. 11.07.2021
https://politikstube.com/dr-carrie-madej-warnt-nichtmenschliche-gensequenzen-im-menschen-sind-eigentum-des-patentinhabers/

(77) Fanny Jimenez, Corona-Mahnung aus Israel: Die Hälfte der schwer erkrankten Patienten ist doppelt geimpft — was das für Deutschland bedeutet, in: Businnes Insider v. 06.09.2021
https://www.businessinsider.de/wissenschaft/gesundheit/corona-in-israels-kliniken-haelfte-der-schwer-erkrankten-ist-doppelt-geimpft-p8/

(78) Sophie von der Tan, Israel: Wen die Impfkampagne nur schwer erreicht, in: Tagesschau v. 27.08.2021
https://www.tagesschau.de/ausland/asien/israel-impfquote-101.html

(79) Etienne Sticher, Coronavirus: Israel mutiert trotz hoher Impfquote zur Hochburg, in: NAU.ch v. 03.09.2021
https://www.nau.ch/news/ausland/coronavirus-israel-mutiert-trotz-hoher-impfquote-zur-hochburg-65994849

(80) Simon Binz, Coronavirus: Israel rechnet bereits mit vierter Impfung, in: NAU.ch v. 06.09.2021
https://www.nau.ch/news/europa/coronavirus-israel-plant-bereits-mit-vierter-impfung-65996305

(81) Israelische Großstudie beweist: Geimpfte weit infektiöser als Genesene, in: Unser Mitteleuropa v. 06.09.2021
https://unser-mitteleuropa.com/israelische-grossstudie-beweist-geimpfte-weit-infektioeser-als-genesene/

(82) Israelische Großstudie beweist: Geimpfte weit infektiöser als Genesene, in: Unser Mitteleuropa v. 06.09.2021

Die Entscheidung des Ethikrates

Die Entscheidung des Ethikrates zur Impfpflicht von Kinder ist zu verwerfen, weil Kinder so gut wie nicht von Corona bedroht sind. Und weil das Argument des katholischen Theologen Andreas Lob-Hüdepohl von der Mitverantwortung der Kinder für die Gesundheit anderer sowohl materiell von denr tatsächlich Gefahrenlage wie auch formell vom thischischen Standpunkt falsch ist. Das Ethikratsmitglied Lob-Hüdepohl hatte im Mai 2021 erklärt:

Auch Kinder und Jugendliche trügen eine Verantwortung für die Gesellschaft – und sie hätten vom Impfen unmittelbaren Nutzen. Eine Impfpflicht für Schüler sei grundsätzlich denkbar. Und er sieht ein Gerechtigkeitsdefizit für Ungeimpfte. (1)

 

Nicht nur die Ständige Impfkommisson (Stiko) ist bei einer Impfpflicht für Kinder skeptisch (2), sondern auch der Ärzteverein (3) und die Hamburger Ärztekammer (4).

Angesichts dieser Skepsis von Ärzten sogar von einer „moralischen Impfpflicht für Kinder“ zu sprechen, das ist nicht nur vermessen, sondern überführt den Theologen des Religionsbetruges, weil er auch reiner Geltungssucht und Geldgier durchwinkt, was seine „Brötchengeber“ von ihm erwarten (5).

Was will man auch von einem Lügenpriester der Kirche erwarten, die die größte Menschenmörder-Organisation der ganzen Menschheitsgeschichte ist (6), die Adolf Hitler mmer noch nicht exkommuniziert hat (7) und zugleich die unschuldigen  nachwachsenden Generationen des Deutschen Volkes mit der Kollektivschuld-Lüge sogar entgegen dem Verbot der Kollektivstrafe in der altisraelischen Religion (8) und in der jüdischen Thora-Religion (9) vorsätzlich falsch der Verbrechen beschuldigt (10), die sie selbst mit ihrer Rolle im sehr unarischen Hitler-Faschismus zu verantworten hat (10), und die heute eine Islamisierung Deutschlands und Europas fördert (11), um die Wiederkunft des Christenmessias zu verhindern (12).

Hier soll genügen, dass die Entscheidung des Ethikrates materiell, also inhaltlich aus medizinischen Gründen, falsch ist:

 

(I.) Kein Schutz vor Infektionen und Virulenz

Weil eine Impfung nicht vor einer Infektion und damit auch nicht vor der Weitergabe von Viren an andere Menschen schützt.

Schon Anfang März 2021 hatte sich der Virologe Gert Vanden Bo- sche in einem Offenen Brief an die WHO gewandt und ausführlich dargelegt, dass die neuartigen Impfungen genau das Gegen- teil dessen bewirken, was uns Hersteller, Politik und Medien versprechen. Durch Massenimpfungen in einer laufenden- Pandemie drohe ein Massensterben, neue Varianten könn- ten sich in unkontrollierbare Monster verwandeln. Der Menschheit droht der Genozid (13) .

 

(II.) Geimpfte sogar als "Spreader"

Weil das Risiko nach einer Impfung als „Spreader“ (Virenüberträ- ger) sowohl Geimpfte wie Nichtgeimpfte zu gefährden sogar größer sein soll.

Seit Monaten weiss man, dass es gerade in Seniorenheimen sogar nach der zweiten Impfung immer wieder zu Neuinfektionen der Geimpften kommt 1686 und dass Geimpfte sogar „Superspreader“, hochinfektiöse Anstecker für Geimpfte und Nichtgeimpfte, sein können (14).

 

(III.) Drohende Spätschäden

Weil die Spätschäden der Impfung mit dem experimentellen Impf- stoff überhaupt noch nicht erforscht sind und darum für Kinder be-sonders gravierend sind:

Die Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dr. Dolores Cahill vom University College Dublin warnte mit Bezug auf diese Tierstudie aus dem Jahr 2012, die im Wissenschaftsjournal Plos One ver- öffentlicht wurde, davor, dass mRNA-Impfstoffe mit extremen Risiken für Menschen verbunden seien. So sei ein Ergebnis der Studie, dass eine „Immunisierung mit SARS-Coronavirus-Impfstoffen [...] bei Exposition mit dem SARS- Virus zu einer pulmonalen Immunpathologie", also einer Überreaktion des Immunsystems führe, bei dem dieses den eigenen Körper angreife.

Frau Prof. Dr. Dolores Cahill vom University College Dublin geht daher davon aus, dass sehr viele der mit den mRNA-Impfstoffen geimpften Menschen in den nächsten Jahren an den bis heute nicht erforschten Spätfolgen sterben werden 1689 :

„Menschen über 70, die einen dieser mRNA-Impfstoffe erhalten, werden wahrscheinlich innerhalb von zwei bis drei Jahren sterben.
Wenn Sie in Ihren Dreißigern sind und den mRNA-Impfstoff nehmen, werden Sie innerhalb von fünf bis zehn Jahren sterben. Darüber hinaus werden Sie wahrscheinlich an Al- lergien, neurokognitiven Störungen und Entzündungen lei- den und unfruchtbar werden.“
(15)

 

Nach einer aktuellen Meldung auch Großbritanien ist die Zahl der Frauen, die Fehlgeburten hatten, nach der Impfung um satte 2000 Prozent gestiegen. Die britische Regierung räumte inzwischen en, dass sie nicht wisse, ob und welchen Enfluss die Impfung auf die weibliche Fruchtbarkeit habe:

„Es ist nicht bekannt, ob der Impfstoff Covid-19 BNT162b2 mRNA einen Einfluss auf die Fruchtbarkeit hat.“ (16)

 

(IV.) Keine Gefahrenlage für Kinder

Weil Kinder von Covid 19-Infektionen so gut wie nicht bedroht sind und damit auch von der Gefahrenlage für Kinder keine Notwendigkeit zum Durchimpfen besteht:

Insgesamt zählte dier Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie in ihrem Register vier Kinder, die bis 11. April 2021 ursächlich an Covid-19 verstorben waren.

Das seien deutlich weniger Todesfälle als durch Ertrinken (25 Kinder) oder bei Verkehrsunfällen (55 Kinder), stellten die Mediziner fest.

Auch die Zahl der jungen Intensivpatienten war mit 62 vergleichsweise gering. Hochgerechnet auf die 14 Millionen Kinder in Deutschland bedeute das, dass mit einem positiven Corona- Test weniger als 0,00002 Prozent verstarben und weniger als 0,01 Prozent intensivmedizinisch behandelt werden mussten. (17)

Scharfe Kritik kam vom Epidemiologen Friedrich Pürner, dem vormaligen Leiter des bayerischen Gesundheitsamtes:

„Impfung soll wohl für Kinder zur Eintrittskarte in Bildung und Teilnahme am sozialen Leben werden.
Als Arzt kann ich so eine Haltung nicht befürworten. Es gibt keinen medizinischen Grund für eine Covid-19-Impfung bei Kindern.”
(18)

 

(V.) Kinder keine Gefahr für andere Menschen

Wenn Kinder weniger an Corona erkranken wie Erwachsene und Ältere, weil ihr naürliches Immunsystem noch gut funktioniert, dann sind Kinder im Sinne einer erwünschten „Herdenimmunität“ gerade keine Gefahr oder nur in extrem seltenen Ausnahmefällen eine Gefahr für andere Menschen.

Vielmehr belegen die Erfahrungen der letzten Monate, dass gerade Geimpfte die Infektionen weitergeben:

Seit Monaten weiss man, dass es gerade in Seniorenheimen sogar nach der zweiten Impfung immer wieder zu Neuinfektionen der Geimpften kommt  (19)  und dass Geimpfte sogar „Superspreader“, hochinfektiöse Anstecker für Geimpfte und Nichtgeimpfte, sein können (20).

Schon Anfang März 2021 hatte sich der Virologe Gert Vanden Bossche in einem Offenen Brief an die WHO gewandt und ausführlich dargelegt, dass die neuartigen Impfungen genau das Gegen- teil dessen bewirken, was uns Hersteller, Politik und Medien versprechen. Durch Massenimpfungen in einer laufenden Pandemie drohe ein Massensterben, neue Varianten könn- ten sich in unkontrollierbare Monster verwandeln. Der Menschheit droht der Genozid  (21) .

Dr. Geert Vanden Bossche ist ansonsten ein ausgesprochener Impfbefürworter, war selbst Entwickler von Impfstoffen und ehemaliger Mitarbeiter bei der globalen Impfvereinigung GAVI, bei Novartis und bei der Bill und Melinda Gates Foundation.

In diesem Falle kritisiert er aber, (I.) dass die mRNA-Impfstoffe insbesondere hinsichtlich der Spätschäden überhaupt nicht erprobt sind, (II.)das der neue Impf- stoff das Eindringen von Corona-Viren in Körperzellen fördere und schwere Immunderkrankungen auslösen könne, (III-) dass es gege die ärztliche Kunst verstoße, in eine laufende Pandemie hinein zu impfen und (IV.) dass sich nach den Impfungen die Fällle häufen, in denen junge Menschen an Blutgerinseln sterben (22)

Diese Erfahrungen werden von Luc Montagnier, dem französischen Virologen und Nobelpreisträger zur Crona-Impfung, bestätigt:

In einem Video belegt er, dass die Todeskurve der Impfungskurve folgt und dass die neuen gefährlichen und gegen die bisherigen Impfungen resistenten Mutationen erst durch die Impfungen geschaffen wurden und werden:

„In jedem Land folgt die Todeskurve der Impfkurve.“

Und:

„Die neuen Varianten der Viren entstehen durch die Impfungen.“ (23)

 

Luc Montagnier bestätigte ausdrücklich auch das große Risiko von Thrombosen für junge Menschen bei Impfungen (24).

 

 

Summit

Da alle bisherigen Erfahrungen und auch die aktuellen medizini- schen Erkenntnisse gegen ein Durchimpfen der Kinder sprechen, müssen die Impfpläne des bundesdeutschen Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) als hochkriminelles „skrupelloses Menschenexperiment“ bewertet und nach allen Möglickeiten verhindert werden.

Die Regierung und die Politiker der etablierten Systemparteien wissen, dass sie ein „skrupelloses Menschenexperiment“ (25) (Prof. Dr. Stefan Höckertz) gefördert und veranlaßt haben, das nach dem Nürnberger Codex ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit ist (26) .

Doch statt wie Judas der Iskariote reumütig Hand an sich selbst anzulegen (27) , machen sie das Maß voll. So dass Gott kaum eine andere Möglichkeit mehr hat, wie sie zu verbrennen (28).

 

Fortsetzung: Die Entscheidung des Ethikrates

Fussnoten:

(1) Ricarda Breyton, Ethikrat zu Kinderimpfung: „Eine moralische Impfpflicht für alle gibt es ohnehin“, in: Welt v. 17.05.2021
https://www.welt.de/politik/deutschland/article231178627/Ethikrat-Eine-morali sche-Impfpflicht-fuer-alle-gibt-es-ohnehin.html

(2) Ricarda Breyton, Ethikrat zu Kinderimpfung: „Eine moralische Impfpflicht für alle gibt es ohnehin“, in: Welt v. 17.05.2021

(3) Corona : Aufstand der Ärzte gegen Impfzwang für Kinder und Jugendliche, in: Berliner Zeitung v. 13.05.2021
https://www.berliner-zeitung.de/news/aufstand-der-aerzte-gegen-impfpflicht- fuer-kinder-und-jugendliche-li.158776

(4) Hamburger Ärztekammer warnt vor Eile beim Impfen von Kindern, in: NDR v. 15.05.2021
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/coronavirus/Hamburger-Aerzte- kammer-warnt-vor-Eile-beim-Impfen-von-Kindern,kinderimpfung104.html

(5) Bibel: Amos.3,1f; 5,18-20; 9,7ff,8-10; Mich.3,1ff,5f; Hos.4,1ff,4-11; Matth.5,17ff,20 u. 26; 6,19ff,24 7,1ff,2,6,12 u. 15-23; 18,15ff,18-20 u. 32-35; 23,1ff,9f u. 29-36; 25,31ff,40 u. 44-46; 1.Tim.6,3ff,8-10; Offb.6,1ff,2,3f,5f,7f, 9-11 u. 15-17; 9,1ff,4-6,11,13-15 u. 20f; Offb.13,12ff16-18 u. 1.Kn.10,14; Offb.16,10ff,17-21; 18,1ff,2 (!),4-8 (!) u. 21-24 (!); 20,1ff,2f (!),7-10 u. 12-15; 21,5ff,8 u. 22-27; 22,6ff,15 u. 18-21

(6) Freie Christen, Der Reichtum der Kirchen ist Blutgeld mit Verweis auf: Horst Hermann, Kirchenfürsten, Hamburg 1992, S.142.
http://www.freie-christen.com/reichtum_der_kirche_ist_blutgeld.html
Zur Blutspur der Kirche: Das große Jubeljahr, mit Bezug auf: DER SPIEGEL special Nr. 3/2005, S. 91
http://www.jubeljahr2000.de/kirchenopfer.html

(7) Daniel Stricker, Hitler wurde nie exkommuniziert, in: Sankt Galener Tagblatt v. 29.09.2011 http://www.tagblatt.ch/…/Hitler-wurde-nie-exkommuniziert;ar…

(8) Bibel: Hes.18,1ff,4-9 u. 26-32 (9) Bibel: 5.Mos.19,14ff,15-21; 24,14ff,16; 27,9ff,18 u. 24-26; 28,15ff,52-69; 29,9ff,17-28; 32,4ff,8f,30f u. 39-47; 33,1ff,6-11; 34,1ff,4-6; Matth.5,17ff,20 u. 26; 21,33ff,43f; 23,1ff,9f u. 29-36; 25,31ff,40 u. 44-46; 28,16ff,19f; Jud.9 (10) Bibel: Joh.8,21ff,24 u. 44; Offb.6,1ff,2,3f,5f,7f,9-11 (!) u. 12-15 (!); 9,1ff,4-6,11,13-15 u. 20f; 11,3ff,7-14 u. 18 (!); 12,7ff,10-12 u. 18 (!); 12,13ff,14-17 (!); Offb.13,12ff,16-18 u. 1.Kön.10,14; Offb.14,6ff,9-11; 15,1ff,5-8; 16,10ff,17-21; 18,1ff,2 (!),4-8 (!) u. 21-24 (!); 20,1ff,2f (!),7-10 u. 12-15; 21,5ff,8 u. 22-27; 22,6ff,15 u. 18-21

Schwester Pascalina: Pacelli (Pius XII.) finanzierte Hitler:
http://vatikanische-nwo.blogspot.com/…/schwester-pascalina-…
Nazi-Katholiken, in: Luebeck-kunterbunt
http://www.luebeck-kunterbunt.de/TOP100/Nazi-Katholiken.htm
Die größten Quellen Hitlers militärischer Intelligenz kamen aus dem Vatikan via römische Beichtstühle, in: Hure Babylon online
http://hure-babylon.de/…/die-grosten-quellen-hitlers-milit…/
Christoph Gunkel, Auf der Flucht, in: DER SPIEGEL v. 07.05.2015 http://www.spiegel.de/…/rattenlinie-nazis-und-kriegsverbrec…
Dieter Potzel, Die katholische Kirche und der Holokaust, in der Theologe Nr. 85
https://www.theologe.de/katholische-kirche_holocaust.htm
Armin Fuhrer, Hitlers braune Pfarrer: Warum so viele Kirchenmänner die Nazis unterstützten, in: FOCUS v. 28.07.2016
https://www.focus.de/wissen/mensch/geschichte/hitlers-braune-pfarrer-warum-so- viele-kirchenmaenner-die-nazis-unterstuetzten_id_5704323.html
Stefan Winckler, Warum stimmten Protestanten häufiger als ihre katholischen Landsleute für Hitler, in: Jüdische Rundschau v. 06.04.2018
http://juedischerundschau.de/warum-stimmten-protestanten-haeufiger- als-ihre-katholischen-landsleute-fuer-hitler-135911966/

(11) Papst küsst Südsudans Anführern die Füsse, in: Youtube v.19.04.2019
https://www.youtube.com/watch?v=9HElG2Vg5VY
Peter Helmes, Die verunsicherte Kirche, der Bischof und der Tritt ins Kreuz, in: Conservo.de v. 09.05.2018
https://conservo.wordpress.com/2018/05/09/die-verunsicherte-kirche-der- bischof-und-der-tritt-ins-kreuz/
Gründonnerstag: Der Papst wäscht geflohenen Muslimen die Füße, in: Süddeutsche Zeitung v. 25.03.2016
https://www.sueddeutsche.de/panorama/gruendonnerstag-der-papst-waescht- geflohenen-muslimen-die-fuesse-1.2922067

(12) Matthias Holzbauer, Dieter Potzel - Urchristliche Gemeinschaften, von der Kirche verfolgt, Wertheim 2015, in: Der Theologe Nr. 92, Fassung vom 24.1.2020
https://www.theologe.de/urchristentum_christenverfolgung-durch-kirche.htm
Ulli Kulke, Christenverfolgung: Alle fünf Minuten wird ein Christ getötet, in: Welt v. 19.09.2012
https://www.welt.de/debatte/kommentare/article109334415/Alle-fuenf-Minuten- wird-ein-Christ-getoetet.html
Medienberichte zu Übergriffen auf christliche Flüchtlinge, in: Open Doors im Dienst der verfolgten Christen weltweit
https://www.opendoors.de/hilfe-weltweit/im-fokus/mangelnder-schutz- religioeser-minderheiten-in-deutschland/medienberichte-zu-uebergriffen-auf- christliche-fluechtlinge
Kirchenschändungen, in: Katholische Christen der Mitte
http://www.kcpm.de/index.php/Newsflash/Kirchenschaendungen.html

(13) Ex-Virologe der Bill Gates Stiftung warnt: „Diese Impfung verwandelt das Virus in ein Monster, anstatt es zu besiegen…“, in: Pravda-TV v. 18.03.2021
https://www.pravda-tv.com/2021/03/ex-virologe-der-bill-gates-stiftung-warnt - diese-impfung-verwandelt-das-virus-in-ein-monster-anstatt-es-zu-besiegen/

(14) SUPERSPREADER-VERDACHT: Geimpfter Mann soll mehrere Personen mit Corona angesteckt haben, in: Nordkurier v. 31.03.2021
https://www.nordkurier.de/aus-aller-welt/geimpfter-mann-soll-mehrere - personen-mit-corona-angesteckt-haben-3142982803.html
Mehrere Fälle: Corona-Ausbruch bei Geimpften in Stuttgarter Pflegeheim, in: echo24.de v. 28.04.2021
https://www.echo24.de/welt/coronavirus-baden-wuerttemberg-coronavirus - pflegeheim-ausbruch-geimpfte-impfstoff-zr-90479931.html
Christina Denk, Impf-Privilegien in Gefahr? Sie wurden bereits vor Monaten geimpft: 14 Bewohner und Pfleger eines Altenheims positiv auf Corona getestet
https://www.merkur.de/welt/corona-altenheim-nrw-massenausbruch-impfung - leichlingen-pcr-test-90460018.html
Corona-positiv trotz Impfung: Weitere Heimbewohner infiziert, in: Hallo Nieder sachsen v. 10.02.2021
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland/Corona - positiv-trotz-Impfung-Weitere-Heimbewohner-infiziert,belm272.html

(15) Dolores Cahill, Tödlicher Gesundheitsschutz, in: KenFM Standpunkte v. 02.02.2021
https://shows.acast.com/kenfm-standpunkte/episodes/todlicher-gesundheits schutz-von-dolores-cahill
Professor Dolores Cahill: Menschen werden nach einer mRNA-Impfung sterben, in: Corona Transition v. 29.01.2021
https://dev.corona-transition.org/professor-dolores-cahill-menschen-werden - nach-einer-mrna-impfung-sterben

(16) Großbritannien: Zahl der Frauen, die nach der Impfung Fehlgeburten hatten, steigt um 2.000 Prozent, in: Politikstube v. 27.05.2021
https://politikstube.com/grossbritannien-zahl-der-frauen-die-nach-der-impfung - fehlgeburten-hatten-steigt-um-2-000-prozent/

(17) Elias Huber, Ansonsten kein Schuldbesuch: Recht auf Bildung für Kinder nur mit Corona-Impfung, in: Anonymous News v. 11.5.2021
https://www.anonymousnews.ru/2021/05/11/recht-auf-bildung-fuer-kinder-nur - mit-corona-impfung/

(18) Elias Huber, Ansonsten kein Schuldbesuch: Recht auf Bildung für Kinder nur mit Corona-Impfung, in: Anonymous News v. 11.5.2021

(19) Mehrere Fälle: Corona-Ausbruch bei Geimpften in Stuttgarter Pflegeheim, in: echo24.de v. 28.04.2021
https://www.echo24.de/welt/coronavirus-baden-wuerttemberg-coronavirus - pflegeheim-ausbruch-geimpfte-impfstoff-zr-90479931.html
Christina Denk, Impf-Privilegien in Gefahr? Sie wurden bereits vor Monaten geimpft: 14 Bewohner und Pfleger eines Altenheims positiv auf Corona getestet
https://www.merkur.de/welt/corona-altenheim-nrw-massenausbruch-impfung - leichlingen-pcr-test-90460018.html
Corona-positiv trotz Impfung: Weitere Heimbewohner infiziert, in: Hallo Nieder sachsen v. 10.02.2021
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland/Corona - positiv-trotz-Impfung-Weitere-Heimbewohner-infiziert,belm272.html

(20) SUPERSPREADER-VERDACHT: Geimpfter Mann soll mehrere Personen mit Corona angesteckt haben, in: Nordkurier v. 31.03.2021
https://www.nordkurier.de/aus-aller-welt/geimpfter-mann-soll-mehrere - personen-mit-corona-angesteckt-haben-3142982803.html

(21) Ex-Virologe der Bill Gates Stiftung warnt: „Diese Impfung verwandelt das Virus in ein Monster, anstatt es zu besiegen…“, in: Pravda-TV v. 18.03.2021
https://www.pravda-tv.com/2021/03/ex-virologe-der-bill-gates-stiftung-warnt - diese-impfung-verwandelt-das-virus-in-ein-monster-anstatt-es-zu-besiegen/

(22) Ex-Virologe der Bill Gates Stiftung warnt: „Diese Impfung verwandelt das Virus in ein Monster, anstatt es zu besiegen…“, in: Pravda-TV v. 18.03.2021

(23) Luc Montagnier, französischer Virologe und Nobelpreisträger zur Corona-Impfung, in: Politikstube v. 21.05.2021
https://politikstube.com/luc-montagnier-franzoesischer-virologe-und-nobelpreis - traeger-zur-corona-impfung/

(24) Luc Montagnier, französischer Virologe und Nobelpreisträger zur Corona-Impfung, in: Politikstube v. 21.05.2021

(25) Susanne Ausic, Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupell- oses Menschenexperiment, in: Anonymous News v. 08.12.2020
https://www.anonymousnews.ru/2020/12/08/corona-impfung-menschenexperi ment/

(26) Verbrechen gegen die Menschenwürde: Brauchen wir einen 2. Nürnberger Prozess?, in: Politikstube v. 27.05.2021
https://politikstube.com/verbrechen-gegen-die-menschenwuerde-brauchen-wir - einen-2-nuernberger-prozess/

(27) Bibel: Matth.26,14-16,24f u. 47-50; 27,1ff,3-10; Apg.1,15ff,18-20

(28) Bibel: 1.Mos.3,1ff,4-7 u. 14-24; Jes.9,1ff,4 u. 13-15; 10,1-4; 14,4 b ff,12-15 u. 18-23; 27,1; 28,7ff,14-22; 43,22ff,27f; 47,1ff,7-15; 50,10f; 56,9-12; 60,1ff,3f u. 24 (!); Sach.3,1ff,2 u. 8-10; 5,1-4 (!) u 5-11 (!); 11,4ff,8-13 (!) u. 14-17 (!); 12,4ff,8-14; 13,2ff,3-6 u. 7-9 (!); 14,1ff,13-16 u. 19-21; Mal.3,1ff,5,11 u. 13-24 (!); Matth.5,17ff,20 u. 26; 7,1ff,2,6,12 u. 15-23 (!); 13,24ff,29f u. 36-43; 23,1ff,9f u. 29-36; 24,3ff,12,15,22,23-28 u 29-31; 25,31ff,40 u. 44-46 (!); ffb. 6,1ff,2,3f,5f,7f,9-11 (!) u. 15-17 (!); 14,6ff,9-11; 17,1ff,3-8 u 16f (!); 18,1ff,2, 4-8 (!) u. 21-24; 20,1ff,2f (!),7-10 u. 12-15; 21,5ff,8 (!) u. 22-27

Der Impfzwang

Wer vor einem Jahr sagte, dass das Merkel-Regime einen Impfzwang plane, der wurde von den Regierungsparteien und Medien als "Verschwörngstheoretiker" oder "Rechtsextremist" diffamiert.

Heute fordern Winfried Kretschmann, der bündnisgrüne Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Kanzleramschef Helge Braun, Bundesinnenminister Horst Seehofer, Grünen-Chef Robert Habeck und SPD-Geeesundheitsexperte Karl Lauerbach mehr oder minder unverhohlen ein Impfpflicht (1).

Da es dafür weder eine medizinische Indikation, noch eine rechtliche Grundlage gibt, soll der Impfzwang zwar nicht mit offener Polizeigewalt durchgesetzt werden, aber indirekt durch schwerwiegende Nachteile für Ungeimpfte bei der Teilnahme am öffentlichen Leben, Kosten für sinnlose Corona-Test und die Diffamierung der Ungeimpften entgegen jeder Faktenlage als "Gesundheitsrisiko" für die Allgemeinheit (2).

 

Wie wenig eine Benachteiligung Ungeimpfter gegenüber Geimpften mit einer medizinischen Indikation oder Seuchenprophylaxe begründet werden kann, erbrachte wenige Tage vor dem Beschluss der Merkel-Regierung in Berlin  eine Untersuchung der US-Gesundheitsbehörde Centers for Disease Control and Prevention (CDC) nach einem Vorfall im  Touristenort Provincetown auf der US-Halbinsel Cape Cod:

Fast drei Viertel der 469  Neuinfizierten des Bundesstaats Massachusetts, in dem Cape Cod liegt, hatten vollen Impfschutz. Die vollständig Geimpften können nahezu dieselbe Viruslast tragen wie Ungeimpfte (3).

Der Fall in Cape Cod ist kein Einzelfall:

Ein wenig beachteter Vorfall auf zwei Kriegsschiffen der britischen Marine Mitte Juli 2021 widerlegt sogar die Lüge vom Schutz der Bevölkerung vor Ansteckung, Virulenz und Herdenimmunität durch die angebliche "Schutzimpfung":

Obwohl die gesamte Mannschaft der beiden Flugzeugträger "Queen Elisabeth" und "Prince of Wales"" den vollen Impfschutz hatte, brach auf hoher See, also unter absoluten Quarantäne-Bedingungen, unter mehr als 100 Soldaten eine Corona-Erkrankung aus.

Von der 1600 Soldaten starken Besatzung der HMS Queen Elizabeth wurden über 100 positiv getestet, was rund 6,25 Prozent der Besatzung entspricht oder eben einer Meldeinzident von 6250, wenn man diesen Prozentsatz so ermitteln würde, wie es gerade Mode ist.

Das Desaster wiederholte sich auf vier weiteren Schiffen. In wenigen Tagen waren sechs Schiffe mit einer Mannschaft von kerngesunden Elitesoldaten mit vollem Impfschutz sogar unter absoluten Quarantäne-Bedingungen, strikter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften und optimaler ärzttlicher Betreuung zu regelrechten schwimmenden Virus-Hochburgen geworden. (4).

Immerhin hatte dieser Vorfall bei der Royal Navy zur Folge, dass die britische Regierung eine Woche danach aus dem "Gleichschritt" der westlichen Corona-Politik ausgeschert war und die drastischen Corona-Regeln gelockert hatte (5).

Bereits Ende Februar hatten Mediziner, Wissenschaftlern und Anwälte in einem Offenen Brief an die Europäische Arzneimittelagentur auf die Häufung von Corona-Ausbrüchen in Pflegeheimen hingewiesen, die immer kurz nach dem Durchimpfen der Heiminsassen aufgetreten waren. Auch in Deutschland gab es seit Beginn der Impfungen immer wieder solche Vorfälle.

Auch Vorfälle in Israel und in den Niederlanden belegen, das doppelt Geimpfte immer wieder zu regelrechten "Superspreader" (Seuchenüberträgern) geworden sind und sogleich mehrere Duzend Geimpfte unnd Ungeimpfte infiziert hatte (6).

 

Der absolute "Hammer" ist, dass die neuen mRNA-Impfstoffe nach den  offiziellen Zulassungsdokumenten der European Medicines Agency (EMA) und der Europäischen Kommission nicht einmal eine Zulassung zur Prävention der Infektion mit dem Virus SARS-COV-2 haben und darum überhaupt nicht zum Durchimpfen der Bevölkerung zur Herstellung der sog. "Hedenimmunität" verwendet werden dürfen.

Sie haben nur eine Zulassung zur Prävention eines "schweren Verlaufes der Corona-Erkrankung" und eignen sich damit allenfalls zum Impfen von Risikogruppen mit bestimmten Vorerkrankungen. Ausdrücklich geht aus den Dokumentenh ervor, Es geht daher aus den offiziellen Zulassungsdokumenten hervor, dass die Impfstoffe die Infektionskette überhaupt nicht unterbrechen können, weil die damit behandelten Personen sich infizieren können und damit infektiös sein können (7).

Wobei sie nicht einmal diese Erwartungen erfüllen, "schwere Verläufe der Corona-Erkrankungen" zu verhindern  (8). Ungeachtet der bis heute noch nicht bekannten Spätschäden haben die "Schutzgeimpften" heute schon ein achtfache Risiko, an Coona zu versterben, und ein dreißigfaches Risiko insgesamt, bei Infektionskrankheiten ihr Leben zu verlieren (9).

 

Nach einer aktuellen Meldung aus Israel snd bis zu 90 Prozent der neu an Corona Erkrankten vollständig geimpft. Bei den Erkrankten mit schweren Krankheitsverläufen im Herzog-Krankenhaus in Jerusalem sind es sogar satte 95 Prozzent (10).

Nach Robert Malone, dem Erfinder der mRNA-Impfstofftechnik, die beim Corona-Präparat von Biontech/Pfizer angewandt wird,spricht dies für eine Infektionsverstärkung durch Antikörper (11).

Sogar das Paul-Ehrlich-Institut, das Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel der Bundesrepublik Deutschland, gibt bekannt, dass es Hinweise auf diese Impffolgen gibt, die den Verlauf im Krankheitsfalle verschlimmern statt verbessern (12).

Die Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dr. Dolores Cahill vom University College Dublin hatte mit Bezug mit Bezug auf Tierstudien aus dem Jahr 2012, die im Wissenschaftsjournal Plos One veröffentlicht wurde, schon vor den Impfkampagnen im April 2020 davor gewarnt, dass mRNA-Impfstoffe wegen genau diesem Impfrisiko mit extremen Risiken für Menschen verbunden seien (13).

Neue Tierversuche an Katzen bestätigen die Ergebnisse der früheren Tierversuche und Befürchtungen der Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dr. Dolores Cahill vom University College Dublin:

Nach der Impfng gelangte das Virus wiie ein trojanisches Pferd wieder in den Körper der Katzen, wurde vom Immunsystem nicht erkannt, vermehrte sich und alle Katzen starben (14).

Frau Prof. Dr. Dolores Cahill geht daher davon aus, dass sehr viele der mit den mRNA-Impfstoffen geimpften Menschen in den nächsten Jahren an den bis heute nicht erforschten Spätfolgen sterben werden :

„Menschen über 70, die einen dieser mRNA-Impfstoffe erhalten, werden wahrscheinlich innerhalb von zwei bis drei Jahren sterben.
Wenn Sie in Ihren Dreißigern sind und den mRNA-Impfstoff nehmen, werden Sie innerhalb von fünf bis zehn Jahren sterben. Darüber hinaus werden Sie wahrscheinlich an Allergien, neurokognitiven Störungen und Entzündungen lei- den und unfruchtbar werden.“ (15)

Schon Anfang März 2021 hatte sich der niederländische Virologe Gert Van- den Bosche in einem Offenen Brief an die WHO gewandt und ausführlich dargelegt, dass die neuartigen Impfungen genau das Gegenteil dessen bewirken, was uns Hersteller, Politik und Medien versprechen. Durch Massenimpfungen in einer laufenden Pandemie drohe ein Massensterben, neue Varianten könnten sich in unkontrollierbare Monster verwandeln. Der Menschheit droht der Genozid (16).

 

Sollten sich in den nächsten Wochen die Befürchtungen renommierter Impfkritiker bestätigen, und dafür sprechen viele Fakten wie die Zahl der Neuinfektionen von doppelt Geimpften in Israel (17) und in Gibraltar (18),

(1.) dass die nicht ausreichend erprobten mRNA-Impfstoffe erst die gefährlichen Mutationen hervorgebracht haben (19),

(2.) dass die Übersterblichkeit mit der Impfquote einhergehe (20),

(3.) dass die rein experimentellen Impfstoffe das Immunsystem der Geimpften nachhaltig schädigen (21),

(4.) dass die Geimpften ein sehr viel höheres Sterberisiko auch bei anderen Infektionen haben (22),

(5.) dass die Geimpften als Superspreader die wahre Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung sind (23),

(6.) dass die Regierungen in vielen Ländern ihre eigenen Bürger nach der Beurteilung des Immunologen Prof. Dr. Stefan Höckertz wissentlich und vorsätzlich einem "skrupellosen Menschenexperiment" unterworfen (24)

und

(7.) damit ein Verbrechen wider die Menschlichkeit nach dem Nürnberger Codex begangen haben (25),

dann wird die selbsternannte Weltelite zu ihrer eigenen Trickentlastung überhaupt keine andere Möglichkeit haben, als die verantwortlichen Regierungen als "Sündenböcke" vorzuführen und von den von ihr gesponserten Antifa- und anderen Linksgruppen auch ins Blut wegknüppeln zu lassen, damit die Bevölkerung in den betroffenen Ländern nur ja nicht die Frage nach den wahren Verantwortlichen hinter den Regierungen stellt.

 

Im "skrupellosen Menschenexperiment" (Prof. Dr. Stefan Höckertz) der Geld- und Machtelite sind die Ungeimpften quasi die Placebo-Gruppe, die den Nachweis der unverantwortlichen Impfrisiken und Spätschäden für die genarrten Geimpften erbringt (26).

Diesen Nachweis fürchten natürlich die Geld- und Machtelite, die Pharmalobby und die von ihnen korrumpierten Politiker in den Parlamenten.

 

Hinzu kommt, dass alle mRNA-Impfstoffe nur eine "Notfallzulassung" haben und ohne extreme Pandemie-Bedingungen überhaupt nicht verabreicht werden dürfen.

Das ist der wahre Grund für die falsche Impfpropaganda in den Mainstreammedien, die alle realen Impfrisiken kategorisch unterschlägt, der Grund für die nicht aussagekräftigen Inzidenzwerte des Robert-Koch-Institutes und der Grund für die völlig sinnlosen Lock Down-Maßnahmen der Regierung (27).

 

Last not least werden sich die von Impfschäden traumatisierten  Menschen nicht mehr so gut wie gesunde Ungeimpfte gegen die Regierung wehren können und froh sein, wenn man sie zumindest in Ruhe und in Würden sterben läßt.

Eine breite Beteiligung der Bevölkerung an den angeblich freiwilligen Impfungen (Hinweis auf "Impfangbote") soll die hochkriminellen Massenimpfungen und die Freistellung der Herstellen und  Regierungen zudem legitimieren oder zumindest doch vor Strafen schützen.

Alle Kosten der Langzeitfolgen, Spätschäden und Todesfälle werden voll auf den Seuerzahler abgewälzt, der weder die Hintergründe der inszenierten Corona-Krise, noch die Geheimverträge der EU und des Merkel-Regimes mit den Herstellern kennt und durch die staatliche Impfpopaganda und Dffamierung von Impfkritikern sozialpsychologisch regelrecht zur Impfung genötigt wird (28).

Zusätzlich sollen Schuldgefühle der Geimpften, die die angeblich "freiwilligen Impfangebote" in Anspruch genommen haben, verhindern, dass diese die Hersteller oder die Regierungen verklagen und in Regreß nehmen (29).

Wie im Hitler-Faschismus muss man nur dafür sorgen, dass genügend Mitläufer mitmachen, um sicherzustellen, dass man auch bei einem Verbrechen wider die Menschlichkeit nicht zur Verantwortung gezogen wird (30). Das ist einfach angewandte Massenpsychologie (31).

So zynisch und menschenverachtend ist die Politik heute.

Die Politik, die Kirchen und die Mainstreammedien irren dennoch, da es nicht nur ein "Jüngstes Gericht" vor Gott gibt, bei dem jedermann ganz nach seiner Gesinnung, seinen Worten und Werken gerichtet werden wird (32), sondern die Beieinflussung der Menschen durch unrechtmäßige Maßnahmen, falsche moralische Versündigungsängste und unmenschlichen sozialpsychologischen Massendruck auch vor den Gesetzen in dieser Welt durchaus rechtliche Haftungsrisiken in sich bergen.

 

Fußnoten Impfzwang

(1) Kassian Stroh, Corona-Krise: Wer sich für eine Impfpflicht ausspricht - und wer nicht, in: Süddeutsche Zeitung v. 26.07.2021
https://www.sueddeutsche.de/politik/corona-impfpflicht-deutschland-impfung-debatte-1.5363395

(2) Medienbericht: Ab Herbst Impfnachweis- und Testpflicht auch beim Einkauf im Supermarkt, in: RT Deutsch v. 07.08.2021
https://de.rt.com/inland/122011-medienbericht-ab-herbst-impfnachweis-und/
Dagmar Henn, Etwas Unterwerfung muss drin sein – Tafel-Ausgabe nur noch für Geimpfte, Genesene, Getestete, in: RT deutsch v. 06.08.2021
https://de.rt.com/meinung/121975-etwas-unterwerfung-muss-drin-sein/
Spahn plant umfangreiches Corona-Maßnahmenpaket für den Herbst, in: Deutsche Welle v. 04.08.2021
https://www.dw.com/de/spahn-plant-umfangreiches-corona-ma%C3%9Fnahmenpaket-f%C3%BCr-den-herbst/a-58749858

(3) Studie in Massachusetts: Hohe Viruslast bei infizierten Geimpften, in: Tagesschau v. 31.07.2021
https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/cdc-corona-geimpfte-101.html

(4) Julius Felix, Positiv trotz Impfung – zu Lande und zur See, in Novo v. 28.07.2021
https://www.novo-argumente.com/artikel/positiv_trotz_impfung_zu_lande_und_zur_see

(5) Imke Köhler, Corona-Regeln in England enden: "Es gibt nie den perfekten Zeitpunkt", in: Tagesschau v. 19.07.2021 https://www.tagesschau.de/ausland/europa/corona-grossbritannien-137.html

(6) David Berger, Corona: Sind die Geimpften die neuen gefährlichen Superspreader?, in: Philosophia Perennis v. 14.07.2021
https://philosophia-perennis.com/2021/07/14/geimpfte-als-superspreader/

(7) Impfstoffe nicht zur Prävention zugelassen, sondern nur zur Abwendung eines schweren Verlaufs!, in: Politikstube v. 08.08.2021
https://politikstube.com/impfstoffe-nicht-zur-praevention-zugelassen-sondern-nur-zur-abwendung-eines-schweren-verlaufs/

(8) Israel: Frühgeimpfte erkranken wesentlich häufiger an COVID-19, in: RT Deutsch v. 06.08.2021
https://de.rt.com/der-nahe-osten/121926-israel-fruhgeimpfte-erkranken-wesentlich-haufiger/
Steigende Zahlen Israel: Impfstoff verhindert nur noch zu 39 % eine Corona-Infektion, in: BZ v 03.08.2021
https://www.bz-berlin.de/welt/israel-impfstoff-verhindert-nur-noch-zu-39-prozent-corona-infektion
Covid-Impfstoffe von Pfizer zerstören jedes System des menschlichen Körpers, in Politikstube v. 28.07.2021
https://politikstube.com/covid-impfstoffe-von-pfizer-zerstoeren-jedes-system-des-menschlichen-koerpers/
So sinnlos sind die gefährlichen mRNA-Spritzen: Israels Versagen – Arzt deckt auf: 80% der schweren Corona-Fälle geimpft, in: Wochenblick v. 16.07.2021
https://www.wochenblick.at/israels-versagen-arzt-deckt-auf-80-der-schweren-corona-faelle-geimpft/

(9) Geimpfte haben ein 30-fach höheres Risiko in Verbindung mit Corona zu sterben, in: Politikstube v. 01.07.2021
https://politikstube.com/geimpfte-haben-30-fach-hoeheres-risiko-in-verbindung-mit-corona-zu-sterben/
Oliver Janisch, Kreuzimpfung mit Kombination AstraZeneca-BioNtech ist zehnmal tödlicher als Einzelimpfung, in: Paraguay Nachrichten v. 04.07.2021
https://paraguay-nachrichten.com/kreuzimpfung-mit-kombination-astrazeneca-biontech-ist-zehnmal-toedlicher-als-einzelimpfung/
Großbritannien: Covid-19-Todesfälle: 87% der Menschen, die gestorben sind, wurden geimpft, in: Politikstube v. 31.07.2021
https://politikstube.com/grossbritannien-covid-19-todesfaelle-87-der-menschen-die-gestorben-sind-wurden-geimpft/
Dr. Peter McCullough: Injektionen hätten bereits 50.000 Amerikaner getötet, in: Politikstube v. 14.07.2021 https://politikstube.com/dr-peter-mccullough-injektionen-haetten-bereits-50-000-amerikaner-getoetet/

(10) Israel: Und was jetzt? Bis zu 90 Prozent der Corona-Patienten sind vollständig geimpft, in Unzensuriert v. 08.08.2021
https://www.unzensuriert.at/content/132819-und-was-jetzt-bis-zu-90-prozent-der-corona-patienten-sind-vollstaendig-geimpft/

(11) Israel: Und was jetzt? Bis zu 90 Prozent der Corona-Patienten sind vollständig geimpft, in Unzensuriert v. 08.08.2021

(12) Israel: Und was jetzt? Bis zu 90 Prozent der Corona-Patienten sind vollständig geimpft, in Unzensuriert v. 08.08.2021

(13) Professor Dr. Cahill: „Menschen mit der mRNA-Impfung werden in 2 bis 10 Jahren sterben!“, in: Politikstube v.08.04.2020
https://politikstube.com/professor-dr-cahill-menschen-mit-der-mrna-impfung - werden-in-2-bis-10-jahren-sterben/

(14) Dr. Lee Merritt: Alle Versuchstiere starben nach der Impfung, in: Politikstube v. 29.05.2021
https://politikstube.com/dr-lee-merritt-alle-versuchstiere-starben-nach-der- impfung/

(15) Dolores Cahill, Tödlicher Gesundheitsschutz, in: KenFM Standpunkte v. 02.02.2021
https://shows.acast.com/kenfm-standpunkte/episodes/todlicher-gesundheits schutz-von-dolores-cahill
Professor Dolores Cahill: Menschen werden nach einer mRNA-Impfung sterben, in: Corona Transition v. 29.01.2021
https://dev.corona-transition.org/professor-dolores-cahill-menschen-werden- nach-einer-mrna-impfung-sterben
Professor Dr. Cahill: „Menschen mit der mRNA-Impfung werden in 2 bis 10 Jahren sterben!“, in: Politikstube v.08.04.2020
https://politikstube.com/professor-dr-cahill-menschen-mit-der-mrna-impfung - werden-in-2-bis-10-jahren-sterben/

(16) Ex-Virologe der Bill Gates Stiftung warnt: „Diese Impfung verwandelt das Virus in ein Monster, anstatt es zu besiegen…“, in: Pravda-TV v. 18.03.2021 https://www.pravda-tv.com/2021/03/ex-virologe-der-bill-gates-stiftung-warnt- diese-impfung-verwandelt-das-virus-in-ein-monster-anstatt-es-zu-besiegen/

(17) Israel: Frühgeimpfte erkranken wesentlich häufiger an COVID-19, in: RT Deutsch v. 06.08.2021
https://de.rt.com/der-nahe-osten/121926-israel-fruhgeimpfte-erkranken-wesentlich-haufiger/
Steigende Zahlen Israel: Impfstoff verhindert nur noch zu 39 % eine Corona-Infektion, in: BZ v 03.08.2021
https://www.bz-berlin.de/welt/israel-impfstoff-verhindert-nur-noch-zu-39-prozent-corona-infektion
Covid-Impfstoffe von Pfizer zerstören jedes System des menschlichen Körpers, in Politikstube v. 28.07.2021
https://politikstube.com/covid-impfstoffe-von-pfizer-zerstoeren-jedes-system-des-menschlichen-koerpers/
So sinnlos sind die gefährlichen mRNA-Spritzen: Israels Versagen – Arzt deckt auf: 80% der schweren Corona-Fälle geimpft, in: Wochenblick v. 16.07.2021
https://www.wochenblick.at/israels-versagen-arzt-deckt-auf-80-der-schweren-corona-faelle-geimpft/

(18) Marco Blanco Ucles, Corona-Impfung umsonst? Obwohl Gibraltar fast durchgeimpft ist, liegt die Inzidenz bei 600, in: Merkur v. 30.07.2021
https://www.merkur.de/welt/corona-impfung-wirkung-umsonst-inzidenz-infektionszahlen-gibraltar-entwicklung-zr-90887550.html
Christna Berndt u. Karin Janker; Corona-Rätsel um Gibraltar, in: Süddeutsche Zeitung v. 25.07.2021
https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/corona-gibraltar-inzidenz-impfquote-impfung-1.5362937

(19) Mike Whitney, Das absolute unverüllte Böse, in: Fassadenkratzer, mit Verweis auf: Mike Whitney, Pure, Unalloyed Evil, in: The Unz Review v. 11.04.2021
https://fassadenkratzer.wordpress.com/2021/05/26/das-absolute-unverhullte-bose/
https://www.unz.com/mwhitney/pure-unalloyed-evil/
Ex-Virologe der Bill Gates Stiftung warnt: „Diese Impfung verwandelt das Virus in ein Monster, anstatt es zu besiegen…“, in: Pravda-TV v. 18.03.2021
https://www.pravda-tv.com/2021/03/ex-virologe-der-bill-gates-stiftung-warnt- diese-impfung-verwandelt-das-virus-in-ein-monster-anstatt-es-zu-besiegen/

(20) Covid-Impfstoffe von Pfizer zerstören jedes System des menschlichen Körpers, in Politikstube v. 28.07.2021
https://politikstube.com/covid-impfstoffe-von-pfizer-zerstoeren-jedes-system-des-menschlichen-koerpers/
Luc Montagnier, französischer Virologe und Nobelpreisträger zur Corona-Impfung, in: Politikstube v. 21.05.2021
https://politikstube.com/luc-montagnier-franzoesischer-virologe-und-nobelpreis- traeger-zur-corona-impfung/

(21) Dolores Cahill, Tödlicher Gesundheitsschutz, in: KenFM Standpunkte v. 02.02.2021
https://shows.acast.com/kenfm-standpunkte/episodes/todlicher-gesundheits schutz-von-dolores-cahill
Professor Dr. Cahill: „Menschen mit der mRNA-Impfung werden in 2 bis 10 Jahren sterben!“, in: Politikstube v.08.04.2020
https://politikstube.com/professor-dr-cahill-menschen-mit-der-mrna-impfung - werden-in-2-bis-10-jahren-sterben/

(22) Geimpfte haben ein 30-fach höheres Risiko in Verbindung mit Corona zu sterben, in: Politikstube v. 01.07.2021
https://politikstube.com/geimpfte-haben-30-fach-hoeheres-risiko-in-verbindung-mit-corona-zu-sterben/
Oliver Janisch, Kreuzimpfung mit Kombination AstraZeneca-BioNtech ist zehnmal tödlicher als Einzelimpfung, in: Paraguay Nachrichten v. 04.07.2021
https://paraguay-nachrichten.com/kreuzimpfung-mit-kombination-astrazeneca-biontech-ist-zehnmal-toedlicher-als-einzelimpfung/
Brisant: Geimpfte sterben öfter an der Delta-Variante als Ungeimpfte, in: Anonymous News v. 21.06.2021
https://www.anonymousnews.ru/2021/06/21/brisante-daten-geimpfte-sterben-oefter-an-delta-variante/

(23) David Berger, Corona: Sind die Geimpften die neuen gefährlichen Superspreader?, in: Philosophia Perennis v. 14.07.2021
https://philosophia-perennis.com/2021/07/14/geimpfte-als-superspreader/
Geimpft und trotzdem Superspreader: Warum das möglich ist, in: Berliner Morgenpost v. 05.07.2021
https://www.morgenpost.de/vermischtes/article232713547/corona-impfung-superspreader-impfschutz-delta.html

(24) Susanne Ausic, Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupell- oses Menschenexperiment, in: Anonymous News v. 08.12.2020
https://www.anonymousnews.ru/2020/12/08/corona-impfung-menschenexperi ment/

(25) Chefarzt Prof. Dr. Thomas Sarnes spricht Klartext: „Corona – Wir werden alle belogen!“, in: Anonymous News v. 20.06.2021
https://www.anonymousnews.ru/2021/06/20/chefarzt-spricht-klartext-corona-wir-werden-alle-belogen/
Verbrechen gegen die Menschenwürde: Brauchen wir einen 2. Nürnberger Prozess?, in: Politikstube v. 27.05.2021
https://politikstube.com/verbrechen-gegen-die-menschenwuerde-brauchen-wir - einen-2-nuernberger-prozess/

(26) So auch: Peter Hasenko, Warum wir zum Impfen genötigt werden, in: Anderwelt v. 04.08.2021
https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20212/warum-wir-zum-impfen-genoetigt-werden/?fbclid=IwAR3W_LQmm4YokbEfx-C1u5WEYXu9xXQMJDJ51N_6-PDDCi-yZXlRHKU43D4

(27) Peter Hasenko, Warum wir zum Impfen genötigt werden, in: Anderwelt v. 04.08.2021

(28) Willi Huber, Geheime Pfizer Verträge geleakt: Keinerlei Risiko oder Haftung, Wucherpreise und mehr, in: Report 24 v. 28.07.2021
https://report24.news/geheime-pfizer-vertraege-geleakt-keinerlei-risiko-oder-haftung-wucherpreise-und-mehr/
Covid-19-Impfstoffe: Keine Haftung für Hersteller, in: Apotheke adhoc v. 23.09.2020
https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/coronavirus/covid-19-impfstoffe-keine-haftung-fuer-hersteller/

(29) Annika Schmitz, Gebot der Solidarität und Nächstenliebe: Bischöfe und Religionsvertreter rufen zum Impfen auf, in Katholische Sonntagszeitung v. 03.05.2021
https://www.katholische-sonntagszeitung.de/Nachrichten/Bischoefe-und-Religionsvertreter-rufen-zum-Impfen-auf-Gebot-der-Solidaritaet-und-Ausdruck-konkreter-Naechstenliebe-Montag-03.-Mai-2021-10-44-00
Ricarda Breyton, Ethikrat zu Kinderimpfung: „Eine moralische Impfpflicht für alle gibt es ohnehin“, in: Welt v. 17.05.2021
https://www.welt.de/politik/deutschland/article231178627/Ethikrat-Eine-morali sche-Impfpflicht-fuer-alle-gibt-es-ohnehin.html

(30) Dirk Birgel, Corona-ImpfungImpfverweigerer müssen die Konsequenzen tragen, in: Deutschlandfunk v. 07.08.2021
https://www.deutschlandfunk.de/corona-impfung-impfverweigerer-muessen-die-konsequenzen.720.de.html?dram:article_id=501387
Jan Hildebrand, Impf-Trittbrettfahrer stoppen: Warum es mehr Druck auf Impfverweigerer braucht, in: Handelsblatt v. 30.07.2021 https://www.handelsblatt.com/meinung/kommentare/kommentar-impf-trittbrettfahrer-stoppen-warum-es-mehr-druck-auf-impfverweigerer-braucht/27466338.html?ticket=ST-2835935-GSH4pgfnZ2fD0Ya3q7Wn-ap2
Söder wird bei „Markus Lanz“ deutlich und macht Druck auf Impfverweigerer, in: Merkur v. 29.07.2021
https://www.merkur.de/politik/markus-lanz-zdf-soeder-coronavirus-impfen-impfpflicht-bundestagswahl-laschet-90889985.html
Sebastian Heinrich, Analyse: Merkel verspricht Impfungen bis zum Sommer – und erhöht Druck auf Impfverweigerer, in: Watson v. 03.02.2021
https://politik.watson.de/deutschland/analyse/679717760-farbe-bekennen-mit-angela-merkel-ard-kanzlerin-erhoeht-druck-auf-impfverweigerer

(31) Liste ehemaliger NSDAP-Mitglieder, die nach Mai 1945 politisch tätig waren, in: Online-Lexikon Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_ehemaliger_NSDAP-Mitglieder,_die_nach_Mai_1945_politisch_t%C3%A4tig_waren

(32) Bibel: Hes.18,1ff,4-9 u. 26-32; 22,23ff,30f (!); 33,1ff,4-6 (!) u. 23-29; Matth.5,17ff,20 u. 26; 18,15ff,18-20; 25,31ff,40 u. 44-46; Offb.20,1ff,2f (!),7-10 u. 12-15 (!)

Die inszenierte "Corona-Krise"

Seit über einem Jahr gibt es nur noch ein Thema in der Gesundheitspolitik, die Corona-Pandemie mit täglich neue Horrorszenarien, immer weitergehenden Grundrechtseinschränkungen und immer längen Lock Downs.

Dass die „Corona-Krise“ ebenfalls von langer Hand vorbereitet worden war und inszeniert wurde, das ergibt sich schon nur aus einem Loockstep-Szenario der Rockefeller-Foundation aus dem Jahr 2010 und Event 201 im Oktober 2019 in New York, also zwei Monate vor dem Ausbruch der Corona-Erkrankuung in Wuhan (China).

 

Studie „Lock Step“ (Gleichschritt) 2010

Schon im Mai 2010 hatte die Rockefeller Foundation in Zussammenarbeit mit „Global Business Network“ eine Studie mit dem Namen „Lock-Step“ (Gleichschritt) veröffentlicht, in der vier Szenarien Krisen durchgespielt wurden, in denen viele Regierungen freiwillig unter dem Vorwand der Aufrechterhaltung der Sicherheit und Ordnung sowie der Güterversorgung der Bevölkerung drastisch die Bürgerrechte einschränken, Quarantänemanahmen verhängen und das öffentliche Leben völlig reglementieren.

Auch nach den Krisen werden die authoritären Strukturen des Polizeistaates beibehalten, weil sich die Bürger daran gewöhnt haben und der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie der geregelten Güterversorgung Vorrang geben vor der Freiheit und Eigenverantwortung.

Das Szenario „Lock-Step“ spielt eine Pandemie durch, die in wenigen Monaten Millionen Tote fordert, aber von autoritären Regierungen hatte besser bekämpft werden können (1).

 

Pandemie-Meeting in Berlin (Mai 2019)

Der unter Korruptionsverdacht stehende und vom Regime verstoßene (Ex)-CSU-Abgeordnete Georg Nüßlein organisierte am 8. Mai 2019, also 6 Monate vor den ersten Corona-Fällen in China, eine Pandemie-Konferenz in den Räumlichkeiten der CDU-Bundestagsfraktion in Berlin.

Mit dabei waren: Angela Merkel, Jens Spahn, Christian Drosten, WHO-Boss Tedros, die Gates-Stiftung, der Wellcome Trust und die Pharma-Lobby (2).

Hatten diese Leute etwa allesamt hellseherische Fähigkeiten ?

 

Event 201 ( Oktober 2019)

Am 18. Oktober 2019 fand unter dem Namen „Event 201“ auf Einladung des Johns Hopkins Center for Health Security in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland ein geheimes Treffen der Bill & Melinda Gates Foundation mit Vertretern des umstrittenen Weltwirtschaftsforum und der us-am. CIA statt, auf dem - wohlgemerkt - 2 Monate vor dem Ausbruch der Seuche in Wuhan (China) schon das Szenario einer Corona-Pandemie einschließlich Lock-Down und anderen verfassungswidrigen Corona-Maßnahmen durchgespielt worden waren (3).

Nach dem Lock-Down und der Ruinierung der Wirtschaft kann die Geld- und Machtelite die lukrativen Unternehmen und den Immobilienbesitz vieler insolventer Bürger zu Ramschpreisen aufkaufen oder sich zum Nulltarfe sogar von den korrumpierten Regierungen für eigene Leute zuteilen lassen.

Es ist ganz sicherlich kein Zufall, dass der jüdische Großspekulant George Soros in Wuhan selbst als Investor finanziell an einem Biolabor beteiligt sein soll (4), dass die angebliche Corona-Pandemie im Januar in Wuhan ausgebrochen war, dass sie danach von der WHO sogleich sofort zur Pandemie hochgestuft worden war und dass der umtriebige Großspekulant die an sich harmlose Corona-Erkrankung im Mai sogar zur größten Gefahr für „das Überleben unserer Zivilisation“ erklärt hatte (5).

Man muss immer nur danach fragen, wem was nutzt. Und dem Geld folgen.

 

Eine Rückkehr zur alten Normalität soll es nach dem erklärten Willen der Superreichen und Mächtigen nicht mehr geben, sondern den „Great Reset“, den Übergang zum „Stakeholder-Kapitalismus“, in dem die Weltkonzerne „die Verantwortung übernehmen für den Zustand der Welt“ (6).

Genauso wie es David Rockefeller sen. es schon im Juni 1991 verkündet hatte:

“.... . Die supranationale Souveränität von Welt-Bankern und einer intellektuellen Elite ist sicher der nationelen Selbstbestimmung, welche in den letzten Jahrhunderten praktiziert wurde, vorzuziehen.”

Und:

„Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen." (7)

 

Mitte April 2021 bestätigte der online abgehaltene Weltwirtschaftsgipfel in Davos die Befürchtung, dass es keine Rückkehr in die Nomalität geben solle (8).

Ausgerechnet der Club der reichsten Menschen und die größten umwelt- und naturzerstörenden Weltkonzerne wollen also den „Great Reset“, den „Neustart“ der Menschheit in eine lichtere, bessere, gerechtere und naturverbundenere Zukunft, oganisieren.

Da das globale Finanzsystem eine Krise nach der anderen generiert, hat die selbsternannte Weltelite nun beschlossen, in einer Art „Doppelstrategie“ das alte Weltwirtschaftssystem mit ständigen Lock Downs komplett auszuräubern und den Rest der Menschheit völlig zu enteignen und zugleich paralell dazu eine neues digitales Fnanzsystem aufzubauen, das ihnen die Totalkontrolle über die Menschheit verschafft und in dem Geld und Güter nicht mehr durch Fähigkeit und Leistung verdient werden können, sondern willkürlich von der Elite nach der Botmäßigkeit der Sklaven oder nach der Opportunität der Situation zugeteilt werden (9).

 

Der wahre Grund für die Hochstufung der an sich harmlosen Corona-Pandemie war, dass das globale Finanzsystem im Herbst 2019 wieder kurz vor einem Systemzusammenbruch stand (10).

Das derzeitige Finanzsystem war schon vor dem Herbst 2019 zweimal in die Gefahr eines Zusammenbruches geraten:

Im Jahr 1998 als ein Hedgefonds zusammengebrochen war und die Banken das Systemretteten, indem sie den Hedgefonds für 4 Milliarden aufkauften und damit die Fälligkeit von Zahlungen in Höhe von fast einer Billion Dollar verhinderten.

Und im Zuge der Weltfinanzkrise von 2007/08. Diesmal waren die Summen, um die es ging, so hoch, dass die Staaten mit Hilfe der Zentralbanken eingreifen mussten. Um die entstehenden Löcher in den Staathaushalten zu stopfen, wurde die sogenannte Austeritätspolitik (Sparpolitik des Staates) eingeführt.

Das heißt: Während das frisch gedruckte Geld zum großen Teil in die Taschen ultrareicher Investoren floss, wurde die arbeitende Bevölkerung dazu verurteilt, den Gürtel enger zu schnallen. Natürlich war diese gewaltige Wohlstandsumverteilung von unten nach oben den Menschen nicht verborgen geblieben.

Als sich dann Ende 2019 eine nicht mehr zu vermeidende weltweite Rezession abzeichnete und nur noch das Reinpumpen eine noch größeren Geldsumme den Zusammenbruch des Finanzsystems hatte weiter aufschieben können, hatte sich die selbsternannte Weltelite für die globale Corona-Pandemie entschieden, der sie die Schuld für ihr Versagen zuschieben kann.

Da die Zinsen im Zuge der Rettung auf nahe null gesenkt werden mussten, können die Zentralbanken das Finanzsystem zwar eine Zeit lang noch durch hemmungslose Geldschöpfungen bei den immer neuen Staatsverschuldungen am Leben erhalten, aber dadurch wird das Geld zugleich ständig entwertet und verliert laufend an Kaufkraft.

Aus diesem Grund haben sich die Superreichen und Mächtigen zur Doppelstrategie entschlossen, das heutige und nicht reformierbare Finanzsyystem komplett auszuräubern und zugleich ein neues digitales Finanzsystem aufzubauen, das nicht nur leicht manipulierbar ist, sondern das ihnen auch die Totalkontrolle über die Menschheit verschafft und bei dem Geld und Güter nicht mehr durch Fähigkeiten und Leistung erworben werden können, sondern von der selbsternannten Weltelite willkürlich nach der Botmäßigkeit ihren Sklaven oder nach der Opportunität der Situation zugeteilt werden.

 

 

Die Außerkraftsetzung der Grundrechte

Die Grundrechte sind Abwehrrechte gegen den Staat und keine Zugeständnisse des Staates für geimpfte und botmäßige Bürger.

Noch im Februar 2021 hatte der Ethikrat sich gegen Sonderrechte für Geimpfte zumindest „zum jetzigen Zeitpunkt“ abgelehnt (13).

Eine solche Ungleichbehandlung ist nicht nur ungerecht, sondern auch verfassungswidrig, weil sie faktische alle Ungeimpften weiter von den ihren Grundrechten und ihrer Teilnahme am Leben in der Gesellschaft ausschließt und unter dem Vorwand der „Volksgesundheit“ eine Impfpflicht einführt.

Eine Impfpflicht, die man ausweislich der hochgefährlichen Nebenwirkungen des nicht ausreichend erprobten experimentellen Impfstoffes (14), ausweislich der vielen Impftoten (15), ausweislich der mit hoher Wahrscheinlichkedit der zu wartenden Spätschäden (16) und der erwiesenen Unwirksamkeit des Impfstoffes gegen Neuansteckungen durch Geimpfte (17) nicht einmal mit medizinischen Erfordernissen, geschweige rechtlichen und ethischen Gründen legitimieren kann.

Es ist sogar das Gegenteil der Fall: Anfang April 2021 warnte daher der niederländische Virologe Dr. Geert Vanden Bossche vor dem Supergau, dass erst die Impfkampgnen das an sich harmlose Corona-Virus zu einer „biologische Massenvernichtungswaffe mit massiver Zerstörungskraft“ mutieren lasse:

„Keine Pandemie hat länger als zwei Jahre gedauert, nicht einmal die Spanische Grippe oder die Schweine-Grippe. Sobald die Herdenimmunität hergestellt ist, wird das Wiederaufleben des Virus von unserem Immunsystem kontrolliert, dank der Erinnerung an frühere Begegnungen mit dem Virus. Ein Impfstoff müsste daher die Herdenimmunität beschleunigen. Das ist jedoch genau das Gegenteil von dem, was wir derzeit sehen: Die Impfstoffe können die Ausbreitung von Viren durch Impfstoffempfänger, die den aufkommenden hochinfektiösen Stämmen ausgesetzt sind, nicht verhindern. Dies verhindert, dass sich eine Herdenimmunität entwickelt.“ (18)

 

Nach einigen gezielten Mutationen werde das Virus vollständig resistent gegen Antikörper des Coronavirus – und zwar unabhängig davon, ob diese durch eine natürliche Infektion oder eine Impfung erzeugt worden seien. Dann würden geimpfte Personen jegliche Immunität gegen Corona verloren haben, so Vanden Bossche.

Er befürchtet, dass durch die Corona-Maßnahmen und die Impfstoffe die Situation „außer Kontrolle gerate“:

„Es gibt nur wenige Möglichkeiten, ein relativ harmloses Virus so schnell und effektiv in eine biologische Waffe mit solch massiver Zerstörungskraft zu verwandeln. Die Evolution hat dafür gesorgt, dass sich bei einer natürlichen Epidemie der Schaden in Grenzen hält.
Das menschliche Eingreifen hat den natürlichen Verlauf dieser Pandemie von Anfang an gründlich gestört.“ (19)

 

Schon Anfang März 2021 hatte sich der niederländische Virologe  in einem Offenen Brief an die WHO gewandt und ausführlich dargelegt, dass die neuartigen Impfungen genau das Gegenteil dessen bewirken, was uns Hersteller, Politik und Medien versprechen. Durch Massenimpfungen in einer laufenden Pandemie drohe ein Massensterben, neue Varianten könnten sich in unkontrollierbare Monster verwandeln. Der Menschheit droht der Genozid. (20)

 

Auch Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie, ehemaliger Professor an der Gutenberg-Universität Mainz und Leiter des dortigen Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene, hält die neuen Impfstoffe für regelrechte „Seuchentreiber“ und vermag nicht auszuschließen, dass die Geimpften sogar im großen Umfange die Ungeimpften mitanstecken (Effekt des sogenannten „Sheddings“). Zudem warnt Bhakdi vor der Ausweitung der Zulassung auf Minderjährige:

„Wer behauptet, dass diese Impfung für Kinder ungefährlich ist, gehört ins Gefängnis!“ (21)

 

Das Durchimpfen der Bevölkerung verhindert sogar die gewünschte „Herdenimmunität“, die sie angebich bringen sol. Mit dem Durchimpfen der Bevölkerung wird das natürliche Immunsystem zerstört und die ihre Impfungen überlebenden Menschen anhängig gemacht von immer weiteren „Schutzimpfungen“ gegen die angebliche Pandemie.

Inzwischen hat auch Bundeskanzlerin Merkel die Bevölkerung in der Europäischen Union „auf eine lange dauer womöglich erforderlicher Impfungen“ eingestellt:

"Wegen der Mutationen könne es sein, dass „wir über längere Jahre immer in der Lage sein müssen, zu impfen.“ (22)

 

Wie zuvor schon BionTech-Gründer Ugur Sahin räumte auch Pfizer-Chef Albert Bourla Mitte April 2021 ein, dass wohl eine dritte Impfdosis innerhalb eines weiteren Jahres nötig werden könnte. Konkret sagte Bourla im Gespräch mit dem US-Sender CNBC:

"Eine dritte Dosis binnen sechs bis zwölf Monaten gefolgt von jährlichen Auffrischungen sei „ein wahrscheinliches Szenario. (23)

 

Großbritannien hatte schon im März 2021 eine dritte Impfung geplant (24).

Auch Sachsen bereitet sich auf eine dritte Impfung vor (25).

 

Es gibt sogar Hinweise darauf, dass die Covid-19-Impfstoffe so ausgelegt sind, dass diese als Spätfolgen nicht nur die Geimpften in zwei bis zehn Jahren dahinraffen, sondern mit ihrer Virulenz (Ansteckungsfähigkeit) der Geimpften auch die Ungeimpften infizieren. (26)

 

Bei verständiger Würdigung des Falles sind also nicht Ungeimpftte oder Kinder eine Gefahr für die Volksgesundheit, sondern die Geimpften.

So dass nach dem heutigen Stand der Forschung die Aufhebung der verhangenen Zwangsmaßnahmen eigentlich nur für die Ungeimpften und nicht die Geimpften aus medizinischen, ethischen und rechtlichen Gründen in Betracht kommen.

Die Grundrechte sind Abwehrrechte gegen den Staat gegen das Durchimpfen der Bevölkerung mit einen nicht erpropten und rein experimentellen Impfstoff, der die Bürger zu würdelosen „Laborratten“ der Pharmakonzerne und zu rechtlosen „Leibeigenen“ der Geld- und Machtelite degradiert.

Der Regierungsbetrug

Am Donnerstag, dem 24. Juni 2021, verlängerte der Bundestag die Grundrechtseinschränkungen der Corona-Zwangsmaßnahmen zu später Abendstunde um 23:16 sogleich  um ein ganzes Jahr und versteckte diese Gesetzesänderung dann auch noch perfide und völlig sachfremd in einem Antrag zum Stiftungsrecht.

Auf Seite 5 jenes Antrags in der untersten Ecke fand sich nämlich – ohne jegliche Kontextualisierung und erkennbaren Zusammenhang – ein Passus, der eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) in Artikel 9 und 10 vorsieht.

Inhalt: Verlängerung der Corona-Regeln inklusive Grundrechtseinschränkungen um ein ganzes Jahr, Feststellung der sogenannten epidemischen Lage von nationaler Tragweite durch das Parlament: nicht notwendig. (27)

Baden-Württembergs grüner Ministerpräsident Kretschmann will künftig sogleich per Notstandsgesetz die Herrschafts- und Profitinteressen der  jüdisch dominierten westlichen Geld- und Machtelite wie in Hitler-Deutschland durchsetzen und Tabula rasa machen.

Nur die AfD passte auf – und verlangte, dass über Stiftungsrecht und IfSG getrennt abgestimmt wird.

Die Koalitionsfraktionen CDU/CSU und SPD peitschten die Novelle trotzdem durch den Bundestag: Mit 412 zu 212 Stimmen bei zwei Enthaltungen wurde der Antrag angenommen.

 

Schwerer wiegt, dass ein einer russischen Online-Redaktion zugespieltes Dokument belegt sogar, dass das Pharma-Unternehmen Moderna seinen Impfstoff längst entwickelt hatte, bevor die ersten Fälle von Covid-19 in China aufgetreten waren (28).

Schon im Mai 2010 hatte die Rockefeller Foundation in Zussammenarbeit mit „Global Business Network“ eine Studie mit dem Namen „Lock-Step“ (Gleichschritt) veröffentlicht, in der vier Szenarien Krisen durchgespielt wurden, in denen viele Regierungen freiwillig unter dem Vorwand der Aufrechterhaltung der Sicherheit und Ordnung sowie der Güterversorgung der Bevölkerung drastisch die Bürgerrechte einschränken, Quarantänemanahmen verhängen und das öffentliche Leben völlig reglementieren (29).

Der unter Korruptionsverdacht stehende und vom Regime verstoßene (Ex)-CSU-Abgeordnete Georg Nüßlein organisierte am 8. Mai 2019, also 6 Monate vor den ersten Corona-Fällen in China, eine Pandemie-Konferenz in den Räumlichkeiten der CDU-Bundestagsfraktion in Berlin.

Mit dabei waren: Angela Merkel, Jens Spahn, Christian Drosten, WHO-Boss Tedros, die Gates-Stiftung, der Wellcome Trust und die Pharma-Lobby (30).

Am 18. Oktober 2019 fand unter dem Namen „Event 201“ auf Einladung des Johns Hopkins Center for Health Security in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland ein geheimes Treffen der Bill & Melinda Gates Foundation mit Vertretern des umstrittenen Weltwirtschaftsforum und der us-am. CIA statt, auf dem - wohlgemerkt - 2 Monate vor dem Ausbruch der Seuche in Wuhan (China) schon das Szenario einer Corona-Pandemie einschließlich Lock-Down und anderen verfassungswidrigen Corona-Maßnahmen durchgespielt worden waren (31).

Nach dem Lock-Down und der Ruinierung der Wirtschaft kann die Geld- und Machtelite die lukrativen Unternehmen und den Immobilienbesitz vieler insolventer Bürger zu Ramschpreisen aufkaufen oder sich zum Nulltarfe sogar von den korrumpierten Regierungen für eigene Leute zuteilen lassen.

Es ist ganz sicherlich kein Zufall, dass der jüdische Großspekulant George Soros in Wuhan selbst als Investor finanziell an einem Biolabor beteiligt sein soll (32), dass die angebliche Corona-Pandemie im Januar in Wuhan ausgebrochen war, dass sie danach von der WHO sogleich sofort zur Pandemie hochgestuft worden war und dass der umtriebige Großspekulant die an sich harmlose Corona-Erkrankung im Mai sogar zur größten Gefahr für „das Überleben unserer Zivilisation“ erklärt hatte (33).

Man muss immer nur danach fragen, wem was nutzt. Und dem Geld folgen.

 

 

Fortsetzung: Die inszenierte "Corona-Krise"

Fußnoten:

(1) Generalprobe für den Polizeistaat, in: Rubikon v. 31.03.2020
https://www.rubikon.news/artikel/generalprobe-fur-den-polizeistaat
Norbert Häring, Gleichschritt – Das unheimlich weitsichtige Pandemie-Szenario der Rockefeller Stiftung, in: Geld und mehr
https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/lock-step-rockefeller-stiftung/

(2) Telegramm, in: Anonymous News
https://t.me/AnonymousNewsUpdate/1324

(3) Event 201, in: FreeWiki
https://www.freewiki.eu/de/index.php?title=Event_201
Event 201 Corona Pandemie vom Reißbrett - was bisher übersehen wurde, in: Youtube v. 21.06.2020
https://www.youtube.com/watch?v=mdB586Ledes

(4) Will Stewart, Wuhan scientists 'did absolutely crazy things' to alter coronavirus, expert claims, in: Mirror v. 24.04.2020
https://www.mirror.co.uk/science/wuhan-scientists-did-absolutely-crazy- 21920746 David Mikkelson, Does George Soros Own a Lab That ‘Developed’ COVID- 19?, in: Snopes v. 02.04.2020
https://www.snopes.com/fact-check/soros-wuhan-lab/

(5) Gregor Peter Schmitz, George Soros: "Diese Krise bedroht das Überleben unserer Zivilisation", in: Augsburger Allgemeine v. 11.05.2020
https://www.augsburger-allgemeine.de/politik/George-Soros-Diese-Krise- bedroht-das-Ueberleben-unserer-Zivilisation-id57363106.html

(6) Norbert Häring, Rückkehr zur Normalität darf es nicht geben, weil das Weltwirt schaftsforum den Großen Neustart will, in: Geld und mehr v. 11.10.2020 https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/boris-johnson-great-reset/

(7) Jochen Roemer, Der Plan zur NWO -Zitate von Mitgliedern der Elite, PDF
https://www.jochen-roemer.de/Gottes%20Warnung/Hintergrund/Archiv/ Beitraege/Der%20Plan%20zur%20NWO%20-%20Zitate%20von%20 Mitgliedern%20der%20Elite.pdf

(8) Horror-Nachricht aus Davos: Weltwirtschaftsforum (WEF): Es wird nie wieder Normalität geben!, in: Wochenblick v. 16.04.2021
https://www.wochenblick.at/weltwirtschaftsforum-wef-es-wird-nie-wieder- normalitaet-geben/

(9) Bibel: Offb.13,12ff,16-18 u. 1.Kön.10,14; Offb.16,10ff,17-21; auch: Dan. 2,29ff,37f . 40-45; 5,17ff,26-30; 11,36ff,40-45

(10) Heike Buchter, US-Notenbank: Kurzschluss im Finanzsystem, in: Zeit online v. 01.10.2019
https://www.zeit.de/2019/41/us-notenbank-zinssatz-repo-markt-finanzsystem
Crash des Finanzsystems und Covid 19 vs. Bürgerrevolten, in: Internetkanzlei v. 04.12.2020
https://www.internetkanzlei.to/crash-des-finanzsystems-covid-19-lockdown-vs- buergerrevolten/

(11) Diktatur & Krieg: Die Welt am Rande des Abgrunds, in: KenFM v. 12.04.2021
https://kenfm.de/diktatur-krieg-die-welt-am-rande-des-abgrunds-von-ernst- wolff/

(12) Diktatur & Krieg: Die Welt am Rande des Abgrunds, in: KenFM v. 12.04.2021 

(13) Thomas Hommel, Ethikrat: Keine Sonderrechte für Corona-Geimpfte – vorerst, in: ÄrzteZeitung v. 04.02.2021
https://www.aerztezeitung.de/Politik/Ethikrat-Keine-Sonderrechte-fuer-Corona- Geimpfte-vorerst-416848.html

(14) Melanie Weiner, Wie häufig sind Nebenwirkungen bei der Corona-Impfung?, in: t- online v. 10.05.2021
https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_89365010/astra zeneca-biontech-moderna-j-j-wie-haeufig-sind-nebenwirkungen-.html

(15) Sabine Holzknecht, Corona: Über 4500 Tote (Stand: 18.03.2021), in: Salto-BZ v. 18.03.2021
https://www.salto.bz/de/article/18032021/beunruhigende-fragen

(16) Professor Dr. Cahill: „Menschen mit der mRNA-Impfung werden in 2 bis 10 Jahren sterben!“, in: Politikstube v.08.04.2020
https://politikstube.com/professor-dr-cahill-menschen-mit-der-mrna-impfung- werden-in-2-bis-10-jahren-sterben/
Nathalie Parent, Zeitbombe mRNA-Impfung: Irische Wissenschaftlerin befuerch tet, Menschen werden nach einer mRNA-Impfung sterben, in: Scienzz v. 01.02.2021
http://www.scienzz.de/magazin/art12296.html

(17) Infiziert trotz Corona-Impfung: Wie kann das passieren und ist es gefährlich?, in: Schwäbische Zeitung v. 16.04.2021 https://www.schwaebische.de/portale/gesundheit_artikel,-infektion-trotz-corona- impfung-wie-kann-das-passieren-_arid,11352598.html

(18) Top-Virologe warnt: Corona wird durch Impfung zur biologischen Massenvernich tungswaffe, in: Anonymous News v. 06.04.2021
https://www.anonymousnews.ru/2021/04/06/corona-wird-durch-impfung-zur- biologischen-waffe/

(19) Top-Virologe warnt: Corona wird durch Impfung zur biologischen Massenvernich tungswaffe, in: Anonymous News v. 06.04.2021

(20) Ex-Virologe der Bill Gates Stiftung warnt: „Diese Impfung verwandelt das Virus in ein Monster, anstatt es zu besiegen…“, in: Pravda-TV v. 18.03.2021
https://www.pravda-tv.com/2021/03/ex-virologe-der-bill-gates-stiftung-warnt- diese-impfung-verwandelt-das-virus-in-ein-monster-anstatt-es-zu-besiegen/

(21) Schock-Enthüllung von Dr. Sucharit Bhakdi: Ist die Impfung ansteckend?, in: Politikstube v. 14.05.2021
https://politikstube.com/schock-enthuellung-von-dr-sucharit-bhakdi-ist-die- impfung-ansteckend/

(22) Merkel stellt die Bevölkerung auf Impfungen über längere Jahre en“, in: Anony mous News, Telegramm v. 06.05.2021
https://t.me/AnonymousNewsUpdate/1432

(23) Michael Vosatka, Klaus Taschwer, Impfstrategie. Biontech/Pfizer-Impfungen: Aus zwei mach drei, in: Der Standart v. 16.04.2021
https://www.derstandard.de/story/2000125911390/biontechpfizer-impfungen- aus-zwei-mach-drei
Comirnaty®: Dritte Impfung wohl nötig, in: ÄrzteZeitung v. 1604.2021
https://www.aerztezeitung.de/Nachrichten/Comirnaty-Dritte-Impfung-wohl- noetig-418839.html

(24) Corona-Pandemie: Großbritannien plant dritte Impfung, in: Tagesschau v. 27.03.2021
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/corona-grossbritannien-127.html

(25) Kain Schlottmann, Sachsen bereitet sich auf dritte Corona-Impfung vor, in: Sächsische.de v. 11.05.2021
https://www.saechsische.de/coronavirus/ansturm-auf-neue-impftermine- 5440161-plus.html

(26) Dr. Reiner Fuellmich: Virus-Gefahr für Ungeimpfte von Geimpften, in: Politikstube v. 08.05.2021
https://politikstube.com/dr-reiner-fuellmich-virus-gefahr-fuer-ungeimpfte-von- geimpften/ 

(27) Günther Strauß, Heimlich, still und leise: Bundestag verlängert Corona-Diktatur mit dreistem Trick, in: Anonymous News v. 25.06.2021
https://www.anonymousnews.ru/2021/06/25/bundestag-verlaengert-corona-diktatur-mit-dreistem-trick/

 

Die Nazi-Wurzeln der "Brüsseler EU"

Im lesenswerten Buch Die Nazi-Wurzeln der „Brüsseler EU“ von Paul Anthony Taylor, Aleksandra Niedzwiecki, Matthias Rath und August Kowalczyk kann jedermann selbst nachlesen, wie die Europäische Kommission heute die Pläne des Adolf-Hitler-Regimes in die Tat umsetzt und das alte Öl- und Pharma-Kartell der IG-Farben (BASF, Bayer, Hoechst u.a.) heute gemeinsam mit dem anglo-amerikanischen Öl- und Pharma-Kartell von Rockefeller & Co. wieder den ganzen Weltmarkt beherrschen und heute die ganze Welt in ein Ausschwitz für den Rest der versklavten Menschheit verwandeln möchte (1).

Was dem Hitler-Regime mit seinen militärischen Eroberungsfeldzügen in den 1940er Jahren nicht gelungen war, das gelang dem bundesdeutschen Nazi-Juristen Walter Hallstein als Architekt der Europäischen Union nach dem Krieg mit der „Brüsseler EU“ umso besser:

In der faschistischen Brüsseler Finanz-Diktatur mit ihren 54.000 EU-Bürokraten beauftragt das westliche Öl- und Pharma-Kartell die Europäische Kommission mit der Ausarbeitung von Gesetzesvorlagen, die dann von den 27 Mitgliedstaaten der EU als nationales Recht umgesetzt werden müssen.

Das von den Bürger gewählte Europäische Parlament ist nicht mehr als eine Schaufensterdekoration, da es nicht einmal das Recht zur Gesetzesinitiative hat und die Gesetze des westlichen Öl- und Pharma-Kartell und der von diesem beauftragten Europäischen Kommission nur durchwinken und damit pseudodemokratisch legitimieren kann.

Das was das Hitler-Regime politisch und militärisch umzusetzen versucht hatte und ihm mit Gewalt nicht gelungen war, das setzt das Brüsseler EU-Regime heute klammheimlich vorbei an aller Öffentlichkeitskontrolle oder mit Betrug auf dem Verwaltungs- und Rechtsweg durch.

In einer wahren Demokratie geht alle Gewalt vom Volke aus. In den modernen Demokratien gibt es eine Gewaltenteilung zwischen dem Parlament als Legislative, der Regierung als Exekutive und der Justiz als rechsprechende Gewalt.

In der Europäischen Union erhält die Europäische Kommission ihre Aufträge nicht vom Parlament, sondern vom Öl- un Pharma-Kartell und der Geld- und Machtelite und das hochkorrupte Europäische Parlament winkt diese durch, um diese pseudodemokratisch zu legitimieren.

 

Der Reformvertrag von Lissabon, der am 1. Dezember 2009 in Kraft trat, hatte den Umfang eines Buches von 470 Seiten gehabt. Interviews der Medien ergaben, dass die Volksvertreter oft keine Ahnung vom Inhalt dieses Europa-Vertrages hatten.

Kritiker tadelten, dass der Reformvertrag von Lissabon sogar kompli-zierter aufgebaut und schwerer verständlich sei als der im Jahr 2005 gescheiterte Verfassungsentwurf.

Heftige Kritik regte sich besonders in Frankreich, dessen Bevölke-rung den Vertragsentwurf wie die Niederländer im Jahr 2005 abgelehnt hatte.

Auch Frankreichs Alt-Präsident Valery Giscard d`Estaing bestätigte, dass der neue Reformvertrag nur „kosmetische Änderungen“ enthalte und die brisanten Inhalte „leichter verdaulich“ mache, um ein neues Referendum zu vermeiden (2).

Die Bürger selbst hatten überhaupt keine Mitspracherechte oder Kontrollmöglichkeiten gehabt, da die EU-Administration ihren Bürgern erst Monate nach der Unterzeichnung den Gesamtvertrag in allen Sprachen der Mitgliedsstaaten zur Verfügung gestellt hatte.

Kritiker in Frankreich warfen dem Parlament sogar vor, nicht im Sinne des Volkswillens gehandelt, sondern die vorherrige demokratische Abstimmung beim Referendum im Jahr 2005 übergangen zu haben.

_________

Fussnoten:

(1) Paul Anthony Taylor, Aleksandra Niedzwiecki, Matthias Rath und August Kowalczyk , Die Nazi-Wurzel der "Brüsseler EU", Dr. Rath Health Foundation 2011, ISBN 978-90-76332-69-7, 280 Seiten, PDF
Kostenloser Download von DocPlayer
https://docplayer.org/20928544-Die-nazi-wurzeln-der-bruesseler-eu.html

(2) Online-Lexikon Wikipedia, Wiederaufnahme der Kritik am Verfassungsvertrag, in: Vertrag von Lissabon
https://de.wikipedia.org/wiki/Vertrag_von_Lissabon